Gayané Grigoryan

Gayané Grigoryan, Violine (26.07.2018)

Bereits mit neun Jahren spielte die junge Geigerin, die aus Armenien stammt, mit dem Kammerorchester Eriwan, als Solistin. Nach ihrem Umzug nach Frankreich erhielt sie Unterricht am Conservatoire National de la Région de Marseille und setzte Ihr Studium dann bis 2013 am Conservatoire Royal de Bruxelles fort. Als begeisterte Kammermusikerin spielt sie in verschiedenen Besetzungen wie Klaviertrio und Streichquartett bei zahlreichen Festivals in Belgien und Frankreich und arbeitet regelmäßig mit dem Belgischen Nationalorchester und dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg.