Festivalgeschichte und Archiv

30 Jahre Internationale Fredener Musiktage

Hier finden Sie einen Überblick über 30 Jahre Internationale Fredener Musiktage. Vielen Dank an Winfried Buthe für die Erstellung dieser Chronik.

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie ein ausführliches Fotoalbum aller Konzerte seit 2010.

Viel Spaß beim Stöbern!


1. Internationale Fredener Musiktage

Die Festivalmacher Utz Köster und Adrian Adlam (1991)

Die Festivalmacher Utz Köster und Adrian Adlam (1991)

31.05. – 02.06.1991

31.05.1991 Zehntscheune
Luxemburger Streichtrio

Violine: Anatole Belikov
Viola: Petar Mladenovic
Violoncello: Christian Jüttendonk
als Gäste bei Bruckner:
Violine: Sylvie Zago
Viola: Utz Köster

Ludwig van Beethoven, Serenade für Streichtrio op. 8
Zoltán Kodály, Intermezzo für Streichtrio
Anton Bruckner, Streichquintett

01.06.1991 Zehntscheune
Gitarrenkonzert

Gitarre: Hans-Jürgen Kampa

Alonso de Mudarra, Fantasia
Fernando Sor, Drei Etüden op. 29
Fernando Sor, Gran Solo op. 14
Joaquin Turina, Sonata
Carlo Domenicione, Variationen über ein anatolisches Volkslied
William Walton, Five Bagatelles

02.06.1991 Zehntscheune
Kammerorchester der Fredener Musiktage

Violine und Leitung: Ernst Triebel
Violine: Adrian Adlam
Viola: Utz Köster
Violoncello: Johannes Klein, Christian Jüttendonk

Antonio Vivaldi, Concerto Grosso d-moll für 2 Violinen, Violoncello, Streicher und Basso continuo
Joseph Haydn, Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur
Paul Hindemith, Trauermusik für Viola und Streicher
Edvard Grieg, Suite im alten Stil – Aus Holberg’s Zeit


2. Internationale Fredener Musiktage

camerata freden (1992)

camerata freden (1992)

13.08. – 16.08.1992
„England“

12.08.1992 Zehntscheune
Kammerorchesterkonzert

camerata freden
Dirigent und Solist:
Violine: Adrian Adlam
Cembalo: Thomas Grunwald
Violoncello: Christoph Lagemann

Henry Purcell, Suite für Streicher in g-moll
Samuel Barber, Adagio für Streicher
Edward Elgar, Serenade für Streicher e-moll op. 20
Antomio Vivaldi, „Die vier Jahreszeiten“

14.08.1992 Zehntscheune
Kammerkonzert

camerata freden
Violine: Attila Keresztesi, Gisela Kopp, Adrian Adlam, Damian Falkowski
Viola: Kris Landsverk, Utz Köster
Violoncello: Christian Jüttendonk, Christoph Lagemann
Kontrabass: Jutta Schumacher

Georg Friedrich Händel/Johann Halvorsen, Passacaglia
Zoltán Kodály, Duo für Violine und Violoncello
Gioacchino Rossini, Sonata a quattro Nr. 3 C-Dur
Felix Mendelssohn Bartholdy, Oktett für Streicher in Es-Dur

15.08.1992 Zehntscheune
Kinder- und Familienkonzert

„Welche Instrumente gibt es in einem Kammerorchester?“

camerata freden
Dirigent und Solist: Adrian Adlam
Moderation: Christian Jüttendonk

15.08.1992 Kirche St. Georg
Kirchenkonzert

Posaune: Thomas Horch
Orgel: Ruth Vollert-Horch

Girolamo Frecobaldi, Canzona für Tenorposaune und Orgel
Johann Sebastian Bach, Fantasie und Fuge g-moll BWV 542 für Orgel solo
Christian Jost, Choralis 1990/I für Altposaune, Tenorposaune und Orgel
Gottfried Finger, Sonate in Es-Dur für Altposaune und Orgel
Bernhard Krol, Sinfonia sacra über den Choral „Jesu meine Freude“ op.56
Jean-Baptiste Loeillet, Sonate As-Dur für Tenorposaune und Orgel
Vincent Persichetti, „Parable“ für Tenorposaune solo
Edward Elgar, aus „Vesper Voluntaries“ op. 14 für Orgel solo
Lars-Erik Larsson, Concertino für Tenorposaune und Orgel

16.08.1992 Zehntscheune
Sinfoniekonzert

camerata freden
Dirigent: Adrian Adlam
Tenor: Christopher Hogan
Horn: Kerry Turner

Joseph Haydn, „Oxford“-Sinfonie Nr. 92 G-Dur
Benjamin Britten, Serenade für Tenor, Horn und Streicher op. 31
Franz Schubert, Sinfonie Nr. 5 B-Dur


3. Internationale Fredener Musiktage

21.08. – 28.08.1993
Komponistenportrait: Kerry Turner
Ausstellung: Adelburga Pirsig

21.08.1993 Zehntscheune
Kreuzberger Streichquartett Berlin

Violine: Romano Tommasini, Friedegund Riehm
Viola: Hans-Joachim Greiner
Violoncello: Nella Hunkins

Wolfgang Amadeus Mozart, Streichquartett Nr. 17 B-Dur KV 458 „Jagd-Quartett“
Maurice Ravel, Streichquartett F-Dur
Franz Schubert . Streichquartett d-moll D 810 „Der Tod und das Mädchen“

22.08.1993 Zehntscheune
Bläserkonzert

Bläserensemble der camerata freden
Brass-Art – Blechbläserquintett

Solist:
Violoncello: Christian Jüttendonk
Dirigent: Damian Falkowski

Flöte: Annette Kern
Oboe: Konrad Zeller, Jürgen Julius Wiersdorf
Klarinette: Doris Lütz, Elizabet Drew
Fagott: Jörg Klammroth, Olaf Kramarczyk
Horn: Kerry Turner, Elisabeth Möbs, Andrew Hale
Trompete: Eisake Yamamoto, Jürgen Frank
Posaune: Claus Jäkel
Tuba: Thomas Dvorski

Wolfgang Amadeus Mozart/Joseph Triebensee, „Don Giovanni“ Harmoniemusiken für Bläseroktett
Kerry Turner, „Ricochet“ Blechbläserquintett (Auftragswerk & Uraufführung)
Friedrich Gulda; Konzert für Violoncello, Blasorchester, Kontrabass und Schlagzeug

24.08.1993 Zehntscheune
Kammerkonzert

Freden-Quartett und Gäste

Violine: Ara Malikian, Adrian Adlam
Viola: Claire Smith
Violoncello: Eleanor Whipple
als Gäste
Klarinette: Marina Finnamore
Viola: Utz Köster
Violoncello: Alastair Blayden

Johannes Brahms, Klarinettenquintett h-moll op. 115
Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Streichsextett d-moll op. 70 „Souvenir de Florence“

28.08.1993 Kirche St.Georg
Kirchenkonzert

vokalkreis bielefeld
camerata freden

Solisten:
Viola: Kris Landsverk
Sopran: Eva-Maria Kuhrau
Alt: Rita Kapfhammer
Tenor: Delf Lammers
Bass: Martin Hosch
Leitung: Adrian Adlam

Violine: Ara Malikian, Robert Clarke, Damian Falkowski, Felix Heckhausen, Mischa Kejlin, Konstanze Lerbs, Kristof Windolf
Viola: Ekkehard Fritzsch, Utz Köster, Claire Smith
Violoncello: Alastair Blayden, Eleanor Whipple
Kontrabass: Bernd Glatzel-Jacobsen
Orgel: Thomas Grunwald
Bassetthorn: Marina Finnamore, Doris Lütz
Fagott: Jörg Klammroth, Anso Fiedler
Trompete: Heinrich Prinz, Stefan Skriba
Posaune: Hans Kuhner, Thomas Horch, Christian Schwarz
Pauken: Guido Rückel

Benjamin Britten: „Lachrymae“ op. 48a – Reflections on a song of Dowland – für Viola und Streicher
Wolfgang Amadeus Mozart, Requiem d-moll KV 626 für Solisten, Chor und Orchester


4. Internationale Fredener Musiktage

23.07. – 31.07.1994
„Frankreich“

Komponistenportrait: Betin Günes
Ausstellung: Björn Kathöfer

23.07.1994 Zehntscheune
Bläsertrios

Trio d’Anches
Oboe: Konrad Zeller
Klarinette: Martin Spangenberg
Fagott: Sergio Azzolini

Wolfgang Amadeus Mozart, Divertimento in B Nr. 1 KV 439b für Oboe, Klarinette und Fagott
Stefan Wolpe, Suite im Hexacord für Oboe und Klarinette
Sándor Veress, Sonatina für Oboe, Klarinette und Fagott
Francis Poulenc, Sonata für Klarinette und Fagott
Heitor Villa-Lobos, Trio für Oboe, Klarinette und Fagott

24.07.1994 Zehntscheune
Kinder- und Familienmatinée

camerata freden
Klavier: Christopher Oakden, Igor Cognolato
Violine: Adrian Adlam, Ara Malikian
Viola: Ruth Herrmann
Violoncello: Rolf Herbrechtsmeyer
Kontrabass: Thiery Gavard
Flöte, Piccoloflöte: Burkhard Scharf
Klarinette: Elizabeth Drew
Xylophon: Guido Rückel
Glockenspiel: Estelle Heymes
Moderation: Bernward Konermann

Camille Saint-Saens, „Der Karneval der Tiere“ mit dem Text von Loriot

24.07.1994 Zehntscheune
Kammermusik

camerata freden

Violine: Ara Malikian
Klavier: Igor Cognolato

Olivier Messiaen, Thema und Variationen für Violine

Trompete: Jochen Dittmann
Klavier: Christopher Oakden
Violine: Ara Malikian, Adrian Adlam
Viola: Utz Köster
Violoncello: Rolf Herbrechtsmeyer
Kontrabass: Thiery Gavard

Camille Saint-Saens, Septett Es-Dur op. 65 für Trompete, 2 Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier

Violine: Ara Malikian
Violoncello: Rolf Herbrechtsmeyer
Klavier: Igor Cognolato

Maurice Ravel, Trio für Violine, Violoncello und Klavier

Klavier: Christopher Oakden, Igor Cognolato
Violine: Adrian Adlam, Ara Malikian
Viola: Utz Köster
Violoncello: Rolf Herbrechtsmeyer
Kontrabass: Thiery Gavard
Flöte, Piccoloflöte: Burkhard Scharf
Klarinette: Elizabeth Drew
Xylophon: Guido Rückel
Glockenspiel: Estelle Heymes
Sprecher: Bernward Konermann

Camille Saint-Saens, „Der Karneval der Tiere“ mit dem Text von Loriot

26.07.1994 Zehntscheune
Barockmusik

„Avec Privilége de Roy“

ensemble messanza
Barockoboe, Blockflöte: Ulrike Grunwald
Blockflöte: Peter Grunwald
Barockvioline: Christoph Heidemann
Viola da gamba: Jörg Meder
Cembalo: Thomas Grunwald

François Couperin, „Premier Concert“ aus Concert Royaux
Pierre Danican Pilidor, II.e Suitte
Jacques Champion de Chambonnières, Suite in G-Dur
Georg Philipp Telemann, Sonate I in A-Dur aus „Six Quatuors a Violon, Flute, Viole et Basse continue“
Joseph Bodin de Boismortier, Sonata a-moll op. XXXIV/6
Marin Marais,“ La Sonnerie de St. Geneviève-du-Mont de Paris“
François Couperin, „L’Apothéose de Lulli“ aus „Les Goûts-réunis“

29.07.1994 Zehntscheune
Harfenkammermusik

camerata freden

Harfe: Bryn Lewis
Flöte: Etienne Plasman
Klarinette: Elizabeth Drew
Violine: Carmine Lauri, Hilaryjane Parker
Viola: Hans-Joachim Greiner
Violoncello: Alastair Blayden

Albert Roussel, Serenade op. 30 für Flöte, Streichtrio und Harfe
Claude Debussy, Sonate für Flöte, Viola und Harfe
Albert Roussel, Impromtu für Hafre solo
Felix Blumenfeld, „Les Vendredis“ für Streichquartett, Sarabande
Alexander Glasunow / Anatoli Ljadow / Nikolai Sokolow „Les Vendredis“ für Streichquartett, Polka
Maurice Ravel, Introduction et Allégro für Flöte, Klarinette, Streichquartett und Harfe

31.07.1994 Zehntscheune
Orchesterkonzert

camerata freden

Solisten:
Harfe: Bryn Lewis
Flöte: Etienne Plasman
Tenorposaune: Thomas Horch
Leitung: Adrian Adlam

Claude Debussy, „Danse sacrée et profane“ für Harfe und Streicher
Wolfgang Amadeus Mozart, Konzert C-Dur KV 299 für Flöte, Harfe und Orchester
Betin Güneş, „YAZ“ Konzert für Tenorposaune und Streichorchester (Auftragswerk & Uraufführung)
Antonin Dvořák, Serenade E-Dur op. 22 für Streichorchester


5. Internationale Fredener Musiktage

Christian Jost - Komponist (1995)

Christian Jost - Komponist (1995)

12.08. – 20.08.1995
Komponistenportrait:
Christian Jost
Ausstellung: Fernand Bertemes

12.08.1995 Zehntscheune
Klavierkammermusik

camerata freden

Violine: Jonathan Storer
Viola: Elizabeth Prior-Runnicles
Violoncello: Michel Dispa
Klavier: Christopher Oakden

Robert Schumann, Klavierquartett Es-Dur op. 47
Paul Hindemith, Sonate für Viola und Klavier op. 11 Nr. 4
Antonin Dvořák, Klavierquartett Es-Dur op. 87

13.08.1995 Zehntscheune
Kammermusik

camerata freden

Violine: Krysia Osostowicz, Gabrielle Shek, Adrian Adlam
Viola: Marjolein Dispa
Violoncello: Alastair Blayden
Kontrabass: Dirk Lüking
Oboe: Konrad Zeller
Klarinette: Martin Spangenberg
Fagott: Enzo Grella
Horn: Kerry Turner

Richard Strauss / Franz Hasenöhrl, Till Eulenwpiegel – Einmal anders! Grotesque musicale für Violine, Kontrabass, Klarinette, Fagott und Horn
Wolfgang Amadeus Mozart, Quartett in F-Dur KV 370 für Oboe, Violine, Viola und Violoncello
Franz Schubert, Oktett in F-Dur op. 166 D 803 für Klarinette, Fagott, Horn, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass

14.08.1995 Zehntscheune
Schulkonzert

camerata freden

Violine: Adrian Adlam
Kontrabass: Dirk Lüking
Klarinette: Martin Spangenberg
Fagott: Enzo Grella
Horn: Kerry Turner
Sprecher: Bernward Konermann

Richard Strauss/Franz / Hasenöhrl, Till Eulenwpiegel – Einmal anders! Grotesque musicale für Violine, Kontrabass, Klarinette, Fagott und Horn
Alan Ridout, Ferdinand der Stier für Solovioline und Sprecher

15.08.1995 Kirche St. Georg
Konzert zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor fünfzig Jahren

camerata freden
Rede: Dr. h. c. Hermann Rappe

Klarinette: Damaris Wollen
Violine: Adrian Adlam, Gabrielle Shek
Viola: Utz Köster
Violoncello: Adrian Brendel
Klavier: Stephan Kiefer

Sergej Prokofjew, Ouverture nach hebräischen Themen op. 34 für Klarinette, zwei Violinen, Viola, Violoncello und Klavier
Felix Mendelssohn Bartholdy, Trio d-moll op. 49b für Violine, Violoncello und Klavier
Olivier Messiaen, „Quartett für das Ende der Zeit“ für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier (mit Farbprojektionen)

17.08.1995 Zehntscheune
Solo Duo Trio

camerata freden

Violine: Krysia Osostowicz
Violoncello: Alastair Blayden
Klavier: Christopher Oakden

Johann Sebastian Bach, Suite für Violoncello solo Nr. 3 C-Dur
Igor Strawinsky, „Duo concertante“ für Violine und Klavier
Maurice Ravel, Sonate für Violine und Violoncello
Johannes Brahms, Trio Nr. 1 H-Dur op. 8 für Violine, Violoncello und Klavier

19.08.1995 Zehntscheune
Liederabend

„da ich hinsank am schwarzen Hügel des Schlafs…“

Alt: Renée Morloc
Klavier: Peter Stamm
United Continuo Service
Viola da gamba: Jörg Meder
Theorbe und Laute: Axel Wolf

Claudio Monteverdi, Lamento d’Arianna
Robert Schumann, Lieder der Mary Stuart op. 135
Diego Ortiz; ,Recercada primera sobre „O Felici Occhi Miei“
Alessandro Piccinini, Passacaglia für Laute solo
Diego Ortiz; Recercada qvarta
Henry Purrcell, Draw near, you lovers
Henry Purrcell, What a sad fate
Henry Purrcell, „When I am laid in earth“, Lautenimprovisation über ein Bassostinato aus „Dido und Aeneas“
Manfred Trojahn, Trakl-Fragmente
Marin Marais, Les Voix humaines
Modest Mussorgski, Lieder und Tänze des Todes

20.08.1995 Zehntscheune
Jubiläumskonzert

camerata freden

Violine und Leitung: Adrian Adlam
Violine: Krysia Osostowicz, Gabrielle Shek, Jonathan Storer, Dominic Moore, Nicole Neidhöfer, Kristof Windolf, Colin Renwick, Efi Christodoulou, Hilmar Kupke, Takane Funatsu
Viola: Elizabeth Prior-Runnicles, Marjolein Dispa, Angelika Faber-Karsrud, Tront Arne Karsrud, Susanne Kling
Violoncello: Alastair Blayden, Michel Dispa, Martin Voigt, Adrian Brendel, Julia Graham
Kontrabass: Dirk Lüking, Markus Günst, Hans Martin Keltsch

Richard Strauss, „Metamorphosen“ Studie für 23 Solostreicher
Christian Jost, „Odyssée Surréale“ für 23 Solostreicher (Auftragswerk & Uraufführung)
Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Serenade für Streicher C-Dur op. 48

20.08.1995 Zehntscheune
Als Schlußpunkt: Virtuose Geigenkunst

Violine: Ara Malikian
Klavier: Christopher Oakden


6. Internationale Fredener Musiktage

17.08. – 25.08.1996
„Amerika“
Komponistenportrait:
András Hamary
Ausstellung: Fernand Bertemes

17.08.1996 Zehntscheune
Violinabend

Violine: Adrian Adlam
Klavier: Stephan Kiefer

Aaron Copland, Hoe-down aus Rodeo
Quincy Porter, Second Sonata
Aaron Copland, Sonata
Maurice Ravel, Tzigane
Maurice Ravel, Sonate

18.08.1996 Zehntscheune
Liederabend „An American Night“

Mezzosopran: Cynthia Clarey
Bariton: Jake Gardner
Klavier: Christian Jost

Aaron Copland, 5 Settings of Emily Dickinsons Poem
Christian Jost, Der Indianische Zyklus
George Gershwin, Porgy and Bess (Auszüge)

anschließend Jamsession
Saxofon: André Schmid
Klavier: Christian Jost

19.08.1996 Zehntscheune
Mannheimer Streichquartett

Violine: Andreas Krecher, Claudia Hohorst
Viola: Niklas Schwarz
Violoncello: Armin Fromm

Aaron Copland, Two Pieces
Samuel Barber, Streichquartett op- 11
Antonin Dvořák, Americanisches Streichquartett in F-Dur

20.08.1996 Zehntscheune
Schulkonzert

Klavier: Wladik Polyonow

Modest Mussorgski, Bilder einer Ausstellung

21.08.1996 Zehntscheune
Vocaljazz

Voicetrain-Ensemble
des vokalkreises bielefeld

Jazzstandards
Barbershop
Spirituals
Gospels

23.08.1996 Zehntscheune
American Horn Quartett

Horn: David Johnson, Kerry Turner, Karl Pituch, Geoffrey Winter

Samuel Scheidt, Canzon Cornetto
Johann Sebastian Bach, Zwei Fugen
Georg Philipp Telemann, Konzert C-Dur
Jacques-François Gallay, Grand Quartuor op. 26
Kerry Turner, Quartett Nr. 1
Leonard Bernstein, West Side Story Suite
Lawell Shaw, Fripperies

24.08.1996 Zehntscheune
Kammermusik

Klavier: Christopher Oakden, András Hamary
Schlagzeug: Markus Linke, Heiko Schäfer

Johannes Brahms, Haydn-Variationen für 2 Klaviere
András Hamary, „Ablakok/Fenster“ (Auftragswerk & Uraufführung)
George Gershwin, Three Préludes
Steve Reich, Piano Phase
Béla Bartók, Sonate für 2 Klaviere und Schlagzeug

25.08.1996 Zehntscheune
Abschlußkonzert

Trompete: Matthias Höfs
Englischhorn: Konrad Zeller

camerata freden
Violine: Ulf Schneider, Jonathan Storer, Felix Heckhausen, Konstanze Lerbs
Viola: Klaus Heidemann, Utz Köster
Violoncello: Alastair Blayden, Martin Voigt
Kontrabass: Dirk Lüking
Flöte: Etienne Plasman, Annette Kern, Isabell Kayser, Anja Setzkorn
Oboe: Konrad Zeller, Ning-Ching Zeller-Chen
Klarinette: Damaris Wollen, Elizabeth Drew
Fagott: Enzo Grella, Minori Tsuthyama
Kontrafagott: Oliver Hasenzahl

Charles Ives, The unanswered Question
Antonin Dvořák, Serenade d-moll op. 44
Aaron Copland, Quiet city für Trompete, Englischhorn und Streicher
Aaron Copland, Appalachian Spring


7. Internationale Fredener Musiktage

16.08. – 24.08.1997
Komponistenportrait:
Hans Huyssen
Ausstellung: Dieter Warzecha

16.08.1997 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Gabrielle Shek, Konstanze Lerbs
Viola: Elizabeth Prior-Runnicles
Violoncello: Adrian Brendel
Klavier: Claudius Tanski

Franz Schubert, Sonate für Arpeggione und Klavier a-moll D 821
Wolfgang Amadeus Mozart, Quartett für Violine, Viola, Violoncello und Klavier Es-Dur KV 493
Johannes Brahms, Quintett für 2 Violinen, Viola Violoncello und Klavier f-moll op. 34

17.08.1997 Zehntscheune
camerata freden

Flöte; Etienne Plasman
Harfe: Xavier de Maistre
Violine: Krzysztof Smietana, Adrian Adlam
Viola: Marjolein Dispa
Violoncello: Thorsten Encke
Klarinette: Til Renner

Gioacchino Rossini, Andante con Variationi für Flöte und Harfe
Gaetano Donizetti, Sonate in G-Dur für Flöte und Harfe
Arthur Honegger; „Tanz der Ziege“ für Flöte solo
Gabriel Fauré, „Sicilienne“ aus „Pelléas et Mélisande“ arr. für für Flöte und Harfe
Claude Debussy, „Claire de Lune“ arr. für Harfe solo
Elias Parish-Alvars, „Die Mandoline“ für Harfe solo
François-Joseph Naderman / Jean-Louis Tulou, Nocturne für Flöte und Harfe
Jean Craas, Quintett für Flöte, Violine, Viola, Violoncello und Harfe
Maurice Ravel, Introduction et Allegro für Flöte, Klarinette, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Harfe

19.08.1997 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Adrian Adlam
Kontrabass: Dirk Lüking
Klarinette: Til Renner
Fagott: Carsten Wilkening
Trompete: Matthias Höfs
Posaune: Thomas Horch
Klavier: Stephan Kiefer
Schlagzeug: Guido Rückel
Sprecher: Bernward Konermann
Leitung (bei Strawinsky): William Lacey

George Enescu, Légent für Trompete und Klavier
Béla Bartók, Contrasts für Violine, Klarinette und Klavier
Igor Strawinsky, „Die Geschichte vom Soldaten“

20.08.1998 Zehntscheune
Trio Jean Paul

Klavier: Eckard Heiligers
Violine: Ulf Schneider
Violoncello: Martin Löhr

Wolfgang Rihm, Fremde Szene III für Klaviertrio
Johannes Brahms, Trio für Klavier, Violine und Violoncello c-moll op. 101
Franz Schubert, Trio für Klavier, Violine und Violoncello Es-Dur D929

22.08.1997 Zehntscheune
Barockorchester L’ARCO

„Concerts avec Plusieurs d’Instruments“

Blockflöte, Oboe: Ulrike Grunwald, Saskia Fikentscher
Traversflöte: Gesa Trippler, Jobst Harders
Fagott: ChristianWalter
Cembalo: Thomas Grunwald
Violine: Stephanie Engels, Christoph Heidemann (Leitung)

Georg Friedrich Händel, Concerto grosso B-Dur op. 3/2 für 2 Oboen, Fagott, Streicher und Basso continuo
Johann Sebastian Bach, Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050 für Traversflöte, Violine, Cembalo, Streicher und Basso continuo
Christoph Graupner, Concerto B-Dur für 2 Traversflöten, 2 Oboen, Streicher und Basso continuo
Johann Sebastian Bach, Brandenburgisches Konzert Nr. 4 g-Dur BWV 1049 für 2 Blockflöten, Violine, Streicher und Basso continuo
Georg Philipp Telemann, Doppelkonzert e-moll für Blockflöte, Traversflöte, Streicher und Basso continuo

23.08.1997 Zehntscheune
Kinderkonzert

The Puppet-Players, München
Puppenführer: Susanne Forster, Stefan Fichert, Martin Bachmann, Hildegard Braun
Erzählerin: Shirin Soraya

Violine: Werner Grobholz
Schlagzeug: Edith Salmen-Weber
Klavier und Leitung: Heinrich Klug

Musik: Wilfried Hiller / Text: Janosch, Schattentheaterstück „Der Josa mit der Zauberfiedel“ Tänze auf dem Weg zum Mond

24.08.1997 Zehntscheune
Musikfest

Klarinette: Andree Schmid
Harfe: Xavier de Maistre

camerata freden
Violine und Leitung: Adrian Adlon
1. Violine: Krzysztof Smietana, Gabrielle Shek, Timofei Bekassov, Dominic Moore, Takane Funatsu
2. Violine: Cristiano Gualco, Konstanze Lerbs, Jana Michenina, Ettore Scimemi, Ewa Pyrek
Viola: Elizabeth Prior-Runnicles, Marjolein Dispa, Klaus Heidemann, Claudia Sack
Violoncello: Michel Dispa, Thorsten Encke, Frieder Berthold, Jacqueline Phillips
Kontrabass: Dirk Lüking
Klavier: Dunja Robotti
Harfe: Isabel Moretón-Achsel

Aaron Copland; Konzert für Klarinette, Streicher Harfe und Klavier
Hans Huyssen, Konzert für Harfe und Streicher (Auftragswerk & Uraufführung)
Dimitri Schostakowitsch, Kammersinfonie op. 110 a „Im Gedenken an die Opfer des Faschismus und des Krieges“

24.08.1997
Colalaila – Klezmer

Klarinette: Irith Gabriely
Fidd’l: Barbara Witzel
Akkordeon: Martin Wagner
Bass: Johannes Malopessy


8. Internationale Fredener Musiktage

22.08. – 30.08.1998
Komponistenportrait:
Jan Müller-Wieland
Ausstellung: Hanna Wagenknecht

22.08.1998 Zehntscheune
camerata freden

Klavier: Christopher Oakden
Violine: Wolfgang Mertes, Adrian Adlam
Viola: Catharina Meyer, Marjolein Dispa
Violoncello: Marc Froncoux, Michel Dispa

Robert Schumann, Konzert ohne Orchester (Sonate) f-moll op. 14
Johannes Brahms, Streichsextett Nr. 1 B-Dur op. 18
Johannes Brahms, Drei Intermezzi op. 117 für Klavierabend
Robert Schumann, Klavierquintett op. 44 Es-Dur

23.08.1998 Zehntscheune
Liederabend

Sopran: Birgit Fandrey
Klavier:Thomas Mahn

Wolfgang Amadeus Mozart, Die Warnung KV 416
Wolfgang Amadeus Mozart, Der Zaubere KV 472
Wolfgang Amadeus Mozart, Die Verschweigung KV 518
Wolfgang Amadeus Mozart, Das Veilchen KV 476
Wolfgang Amadeus Mozart, Die kleine Spinnerin KV 531
Wolfgang Amadeus Mozart, Sehnsucht nach dem Frühling KV 596
Richard Strauss, Du meines Herzens Krönelein op. 21 Nr. 2
Richard Strauss, Meinem Kinde op. 37 Nr. 3
Richard Strauss, Die Nacht op. 10 Nr. 3
Richard Strauss, Allerseelen op. 10 Nr. 8
Richard Strauss, Schlagende Herzen op. 29 Nr. 2
Richard Strauss, Zuneigung op. 10 Nr.1
Thomas Mahn, 5 Lieder nach Texten von Wilhelm Busch (U)
Richard Strauss, Vier letzte Lieder

25.08.1998 Kirche St. Georg
Barockkonzert

„Il dispetto in amore“ – „Das Verhängnis der Liebe“

Sopran: Hedwig Westhoff-Düppmann
Tenor: Jan Kobow

United Continuo Service
Theorbe: Axel Wolfgang
Guitarra Espagniola: Bernward Jaime Rudolph
Viola da gamba: Jörg Meder
Cembalo, Orgel: Léon Berben

Alessandro Piccinini, Toccata XXIII/ Corrente X
Girolamo Kapsberger, Sonino, Scherzino
Alessandro Piccinini, Chiaccona Cappona alla vera Spagnola
Girolamo Kapsberger, Che fai tù
Gaspar Sanz, Jaracas/Canarlos
Tarquinio Merula, Hor ch’è tempo dormire
Alessandro Piccinini, Toccata II/Chiacconna in partite variate
Luigi Rossi, La Gelosia
Claudio Monteverdi, Purtimiro
Marin Marais, Le Tableau de l’Opératio de la Taile
Marin Marais, Les Relevailles
Michel Pignolet de Monteclair, Il dispetto in amore
Marin Marais, Les Folies d’Espagne
André Campra, Psalme IV

26.08.1998 Zehntscheune
camerata freden

Klarinette: Damaris Wollen
Oboe:Konrad Zeller
Flöte: Etienne Plasman
Cembalo: Annelie de Man
Violine I: Krzysztof Smietana
Violine II/Klavier: Adrian Adlam
Viola: Marjolein Dispa
Violoncello: Michel Dispa
Kontrabass: Baptist Knaven

Wolfgang Amadeus Mozart: Quintett für Klarinette, zwei Violinen, Viola und Violoncello A-Dur KV 581
Manuel de Falla, Konzert für Cembalo und fünf Instrumente
Arnold Schönberg, „Ein Stelldichein“ für Oboe, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Sergej Prokofjew, Quintett g-moll op. 39 für Oboe, Klarinette, Violine,Viola und Kontrabass

28.08.1998 Zehntscheune
Münchner Posaunenquartett

Posaune: Thomas Horch, Ulrich Pförtsch, Dany Bonvin
Bassposaune: Volker Hensiek

Samuel Scheidt, Canzo Cornetto
Michael Praetorius, Suite des Danses
Johann Pachelbel, Fuga in d-moll
Joseph Bodin de Boismortier, Sonata in a-moll
Johann Sebastian Bach, Präludium und Fuge c-moll aus dem „Wohltemperierten Klavier“ BWV 885
Gaetano Donizetti, Ouvertüre zu der Oper „Don pasquale“
Samuel Barber, Adagio for Strings aus Streichquartett op. 11
Claude Debussy, je zwei Sätze aus Prélude „Premier Livre“ und „Children’s Corner“
Johannes Brahms, Ungarische Tänze Nr. 3 und Nr. 5
Gioacchino Rossini, Ouvertüre zu der Oper „Wilhelm Tell“

29.08.1998 Zehntscheune
Kinderkonzert

„Don Quichotte“ und andere Geschichten mit Musik von Georg Philipp Telemann

Schauspieler: Sebastian Derksen, Bülent Kullukcu, Thomas Meinhardt

Violine: Adrian Adlam,Timofei Bekassov
Viola: Utz Köster
Violoncello und Leitung: Heinrich Klug
Kontrabass: Dirk Lüking

Georg Philipp Telemann, Ouvertüre und weitere Sätze aus der „Don Quichotte“-Suite, der „tragigkomischen Suite“, der „Wassermusik“ und der „Klingende Geographie“ i und II

29.08.1998 Zehntscheune
Artemis Quartett

Violine: Natalia Prishepenko, Heime Müller
Viola: Volker Jacobsen
Violoncello: Eckart Runge

Wolfgang Amadeus Mozart, Streichquartett A-Dur KV 464
György Ligeti, Streichquartett Nr. 1 „Metamorphoses nocturnes“
Ludwig van Beethoven, Streichquartett C-Dur op. 59 Nr. 3 „3. Rasumowsky-Quartett“

30.08.1998 Zehntscheune
Musikfest – camerata freden

Violine: Ulf Schneider
Viola: Catharina Meyer
Violoncello: Françoise Groben, Marc Froncoux
Kontrabass: Baptist Knaven
Klavier: Eckhard Heiligers
Marimbaphon: Guido Rückel
Tenorsaxophon: Andree Schmid

Leoš Janáček, Sonate für Violine und Klavier
Jan Müller-Wieland, „Amtsantritt von Leonce und Lena“ für Tenorsaxophon, Marimba und fünf Streicher (Auftragswerk & Uraufführung)
Franz Schubert, Quintett A-Dur für Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass D 667

30.08.1998 Zehntscheune
Jazz mit „Who’s Uncle Mo“

Gitarre: Peter Apel
Baß: Dirk Lüking
Schlagzeug: Friedemann Bartels
Special guests:
Vibraphon: Michi Schmidt
Saxophon: Andree Schmid


9. Internationale Fredener Musiktage

21.08. – 29.08.1999
„Russland“
Komponistinnenportrait:
Elena Firssowa
Ausstellung: Leihgaben aus der Stiftung Guy de Muyser, Luxembourg:
„Freie Kunst trotz Diktatur – Unabhängige Kunst in der ehem. Sowjetunion“

21.08.1999 Zehntscheune
Eröffnungskonzert

camerata freden

Violine: Adrian Adlam, Dominic Moore
Viola: David Greenlees, Marjolein Dispa
Violoncello: Michel Dispa, Marc Froncoux
Klavier: Christopher Oakden
Klarinette: Damaris Wollen

Alexander Borodin, Zwei Sätze für Streichsextett (Fragment)
Igor Strawinsky, Drei Stücke für Klarinette solo E-Dur
Dimitri Schostakowitsch, Klavierquintett
Dmitri Smirnow, Opus 111 für Klarinette, Violoncello und Klavier
Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Streichsextett „Souvenir de Florence“ op. 70

22.08.1999 Zehntscheune
Liederabend

Bariton: Dimitri Kharitonov
Klavier: Christopher Oakden

Lieder von Sergej Rachmaninow, Michail Glinka, Modest Mussorgski, Alexander Dargomyschski, Alexander Tanejew u. a.

24.08.1999 Zehntscheune
Kammerkonzert

camerata freden

Klavier: Masha Dimitrieva
Flöte: Etienne Plasman
Klarinette: Damaris Wollen
Horn: Kerry Turner
Violine: Adrian Adlam, Krzysztof Smietana
Viola: Catharina Meyer
Violoncello: Betsy Taylor

Alexander Skrjabin, Klaviersonate Nr. 4 op. 30 „Der Flug zu den Sternen“
Sergej Prokofjew, Sonate für zwei Violinen
Igor Strawinsky, Septett für Klavier, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello und Klavier
Pjotr Iljitsch Tschaikowski, „Die Jahreszeiten“ op. 37 Nr. 8-12 für Klavier
Nikolai Rimski-Korsakow, Quintett für Klavier, Flöte, Klarinette, Fagott und Horn

25.08.1999 Zehntscheune
Kammerkonzert

camerata freden

Knopfakkordeon: Elsbeth Moser
Violine: Kathrin Rabus, Krzysztof Smietana, Adrian Adlam
Violoncello: Marc Froncoux
Flöte: Etienne Plasman

Antonin Dvořák, Bagatellen op. 47 für zwei Violinen, Violoncello und Akkordeon
Sofia Gubaidulina, Silenzio für Akkordeon, Violine und Violoncello
Jelena Firssowa, Crucifixion für Akkordeon und Violoncello
Arthur Lourié , „La flute à travers le violon“ für Flöte und Violine
Astor Piazzolla, Grand Tango für Violoncello und Akkordeon

27.08.1999 Zehntscheune
Ensemble Logos

Violine: Timofei Bekassov
Viola: Dimitrij Hoffmann
Violoncello: Sergei Nivikov
Klavier: Katia Nemirovitsch-Dantchenko

Gustav Mahler, Klavierquartett a.moll
Alfred Schnittke, Quartettsatz (in Ergänzung zu Mahler)
Sergej Rachmaninow, Klaviertrio g-moll
Johannes Brahms, Klavierquartett Nr. 1 op. 25

28.08.1999 Dieball-Halle
Kinderkonzert

camarata freden
Leitung: Adrian Adlam
Sprecher: Bernward Konermann

Sergej Prokofjew, Peter und der Wolf

28.08.1999 Zehntscheune
Dresdner Streichtrio

Violine: Jörg Fassmann
Viola: Sebastian Herberg
Violoncello: Ulrich Pfaender
Oboe: Konrad Zeller (als Gast)

Werke von Franz Schubert, Alfred Schnittke, Wolfgang Amadeus Mozart, und Alexander Tanejew

29.08.1999 Dieball-Halle
Musikfest

camerata freden

Leitung: Adrian Adlam
Klavier: Christopher Oakden
Trompete: Matthias Höfs

1. Violine: Krzysztof Smietana, Sylvain Vasseur, Laurent Quennelle, Dominic Moore, Cristiano Gualco, Laszlo Barki
2. Violine: Tom Norris, Gislaine Ben-Abdalah, Hilmar Kupke, Lioutsia Ibragimova, Armin Wunsch
Viola: David Greenlees, Marjolein Dispa, Catharina Meyer, Christine Leipold
Violoncello: Michel Dispa, Marc Froncoux, Betsy Taylor, Martin Voigt
Kontrabass: Rinat Ibragimow, Baptist Knaven
Flöte: Etienne Plasman, Markus Brönnimann
Oboe: Konrad Zeller, Ning-Ching Zeller-Chen
Klarinette: Jean-Philippe Vivier, Emanuel Chaussade
Fagott: Carsten Wilkening, Hitomi Makabe
Horn: Kerry Turner, Malcom Stewart
Trompete: Martin Weller, Thilo Hoppe
Posaune: Thomas Horch
Pauken: Klaus Reda

Giovanni Pergolesi/Igor Strawinsky, Pulcinella-Suite
Dimitri Schostakowitsch, Konzert für Klavier, Trompete und Streichorchester op. 35
Jelena Firssowa, „Leaving“ für Streichorchester op. 35 (Auftragswerk & Uraufführung)
Sergej Prokofjew, „Klassische“ Sinfonie Nr. 1 op. 25

29.08.1999 Zehntscheune
Virtuose russische Akkordeonmusik

Akkordeon: Juri und Vadim Fjodorov

Anatoly Schalajev, Saratovklänge
Viktor Gridin, Ausgelassene Melodie
Anatoly Schalajev, Russischer Schneesturm
L. Pichloyama, Finnische Polka
Yuri Peschkov, Pariser Walzer/“Nostalgie“
Astor Piazzolla, Libertango
Paolo Pizzigoni, Licht und Schatten
Unta Yutila, Französische Visite
Astor Piazzolla, Tristango
Gus Viseur, Flambee Moltanbanaise
Vladim Uschakov, Blackbird
Vladimir Uschakov, „Schwarze Augen“
Alexander Balan, Moldavischer Volkstanz
Anatoly Schalajev, Wolgaklänge
Wjatscheslav Tschernikov, Russischer Cowboy


10. Internationale Fredener Musiktage

Telemann, Pimpinone ©Andreas Hartmann

Telemann, Pimpinone ©Andreas Hartmann

29.07. – 27.08.2000
„Deutschland 2000 – Tradition und Moderne“
Komponistenportraits:
Moritz Eggert, Alexander Wustin
Ausstellung: Rolf Bier

29.07.2000 Zehntscheune
Eröffnungskonzert
camerata freden

Klavier und Leitung: Moritz Eggert
Violine: Adrian Adlam, Petr Benda
Viola: Rebecca Brown
Violoncello: Thorsten Encke
Kontrabass: Katharina von Held
Flöten: Etienne Plasman, Ulrike Höfs
Oboe: Michael Sieg
Klarinette: Damaris Wollen
Fagott: Enzo Grella
Trompete: Ede Inhoff, Tamás Póti
Horn: Stefanie Kopetschke
Tenor, Baßposaune: Erich Minsch
Tuba: Csaba Szalay
E-Gitarre: Christopher Brandt
Tenorsaxophon: Jörg Wilkening
Schlagzeug: Marcus Linke

Johann Sebastian Bach, Aria in 30 Variationen für Klavier solo „Goldberg-Variationen“ BWV 988
Moritz Eggert, „Goldberg spielt“ für Klavier und Großes Ensemble (Auftragswerk & Uraufführung)

01.08.2000 Zehntscheune
Artemis Quartett

Violine: Natatalia Prischepenko, Heime Müller
Viola: Volker Jacobsen
Violoncello: Eckart Runge

Ludwig van Beethoven, Streichquartett op. 18/6 B-Dur
Anton Webern, Sechs Bagatellen für Streichquartett op. 9
Igor Strawinsky, Drei Stücke für Streichquartett
Ludwig van Beethoven, Streichquartett Nr. 8 e-moll op. 59/2

04.08.2000 Zehntscheune
Schauspiel

„Alberta empfängt einen Liebhaber“
Monolog für eine Schauspielerin nach dem Roman von Birgit Vanderbeke
(Austausch mit den Gandersheimer Domfestspielen)

Alberta: Alexandra Helmig

05.08.2000 Zehntscheune
Sonatenabend

Violine: Adria Adlam
Klavier: Stephan Kiefer

Johann Sebastian Bach, Partita für Violine solo d-moll BWV 1004
Ludwig van Beethoven, Sonate für Klavier und Violine op. 24 Nr. 5 F-Dur „Frühlingssonate“
Erich Wolfgang Korngold, Suite in vier Sätzen für Violine und Klavier
Johannes Brahms, Sonate für Violine und Klavier op. 108 d-moll

06.08.2000 Zehntscheune
Knabenchorkonzert

Winchester College Quiristers & camerata freden

Alt: Tony Ayres, Richard Birchall, Billy Budd, Oliver Phillips
Tenor: Thomas Park, John Robb, James Williams, Ben Wornack
Bass: James Birchall, Thomas Faulkner, Adrian Horsewood, Henry Thompson

Violine: Adrian Adlam
Viola: Dörthe von der Lieth, Utz Köster
Violoncello: Dietmar Schlögl
Kontrabass: Dirk Lüking

Leitung: Christopher Tolley

Johann Sebastian Bach, „Nun komm, der Heiden Heiland“ Kantate Nr. 61
Georg Friedrich Händel, „As pants the hart“ Psalm 42
Felix Mendelssohn Bartholdy, Ich wollt, meine Liebe ergösse sich
Johannes Brahms, Phänomen
Felix Mendelssohn Bartholdy, Herbstlied
Béla Bartók, Vier slowakische Volkslieder
arranges by Roderick Williams, Three Popular Songs

09.08.2000 Zehntscheune
„Leise ist in mir noch Hoffnung später Wiederkehr“

Gedenk- und Benefizkonzert
camerata freden

Bariton: Volker Paulsen
Klarinette: Jean-Philippe Vivier
Klavier: Martin Zehn
Violine: Kathrin Rabus, Adrian Adlam
Viola: Anna Lewis, Marjolein Dispa
Viloncello: Michel Dispa, Katrin Reutlinger

Gideon Klein, Streichtrio für Violine, Viola, und Violoncello
Hans Krása, Drei Lieder für Bariton, Klarinette, Viola, und Violoncello
Pavel Haas, „Sieben Lieber im Volkston“ Suite Nr. 1 für Gesang und Klavier op. 18
Viktor Ullmann, Liederbuch des Hafis
Erwin Schulhoff, Streichsextett
Max Bruch, Acht Stücke, op. 83 für Klarinette, Viola und Klavier

10.08.2000 Klosterkirche Brunshausen
Sonatenabend

Besetzung und Programm wie am 05.08.2000
(Austausch mit den Gandersheimer Domfestspielen)

12. und 13.08.2000 Zehntscheune
„Pimpinone oder Die ungleiche Heyrath“

Barockoper von Georg Philipp Telemann

Vespetta: Martina Schänzle
Pimpinone: Ralf Grobe
Arlecchino: Bernward Konermann

UCS Barocksolisten
Violine: Stephanie Engels, Jörn-Sebastian Kuhlmann
Viola: Andreas Torgeson
Violoncello: Daniela Wartenberg
Viola da gamba: Jörg Meder
Kontrabass: Dirk Lüking
Theorbe: Tobias Geppert
Gitarre: Bernward Jaime Rudolph
Cembalo: Uri Rom

15.08.2000 Zehntscheune
Trio Jean Paul

Klavier: Eckart Heiligers
Violine: Ulf Schneider
Violoncello: Martin Löhr

Joseph Haydn, Trio Es-Dur Hob XV: 29
Frank Martin, Trio über Irische Volksweisen
Michael Denhoff, Cuellaison d’un Rêve Nebenweg II op. 83 für Klaviertrio (U)
Robert Schumann, Trio F-Dur op. 80

17.08.2000 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Gabrielle Shek, Airi Yoshioka
Viola: Marjolein Dispa, Klaus Heidemann
Violoncello: Michel Dispa
Sopran: Ursula Fiedler
Oboe: Konrad Zeller
Flöte: Ulrike Höfs

Max Reeger, Serenade für Flöte, Violine und Viola D-Dur op. 77a
Paul Hindemith; Serenaden für Viola, Cello, Oboe und Sopran op. 35
Felix Mendelssohn Bartholdy, Streichquartett Nr. 2 B-Dur op. 87

18.08.2000 Zehntscheune
camerata freden

Violine solo: Gordan Nikolic
Violine: Krzysztof Smietana, Cristiano Gualco
Viola: Andrea Wennberg
Violoncello: Thorsten Encke
Kontrabass: Michael Tiepold
Oboe: Konrad Zeller, Ning-Ching Zeller-Chen
Flöte: Markus Brönnimann, Ulrike Höfs
Klarinette: John Corbett, Alexander Schwalb
Fagott: Carsten Wilkening, Hitomi Makabe
Horn: Michael Koch, Iris Dumke
Trompete: Bence Horváth
Schlagzeug: Klaus Brettschneider
Klavier: Dunja Robotti
Akkordeon: Elsbeth Moser
Leitung: Adrian Adlam

Richard Wagner, „Siegfried-Idyll“ für 13 Soloinstrumente
Carl Orff, „Carmina Burana “Fünf Sätze für zehn Bläser
Johann Sebastian Bach, Partita für Violine solo E-Dur
Paul Hindemith, Kammermusik Nr. 1 op. 24 Nr.1 für Flöte, Klarinette, Fagott, Trompete, Schlagzeug, Akkordeon, Klavier und Streichquintett

19.08.2000 Kirche St. Georg
„Deutsche? Chormusik! Von Bach zu Pärt“

vokalkreis bielefeld

Johannes Brahms, Abendständchen
Johann Walter, Allein auf Gottes Wort will ich
Johann Sebastian Bach, Der Geist hilft unser Schwachheit auf
Heinrich Schütz, Aus Schwanengesang (Psalm 119) „Gedenke deinem Knechte an dein Wort“
Johannes Brahms, Darthulas Grabgesang
Harald Genzmer, Südamerikanische Gesänge
Heinrich Schütz, Ride la primavera
Heinrich Schütz, Sospir che del bel petto
Paul Hindemith, Six chancons
Mauricio Kagel, Romanze
Arvo Pärt, an den wassern zu babel saßen wir und weinten

20.08.2000 Zehntscheune
Festakt 10. Internationale Fredener Musiktage

camerata freden

Festrede: Dr. h. c. Lore Auerbach

Violine: Gordan Nikolic, Adrian Adlam
Viola: Anna Lewis, Beatrice Muthelet
Violoncello: Marc Froncoux
Kontrabass: Michael Tiepold
Klarinette: Jean-Philippe Vivier
Fagott: Carsten Wilkening
Horn: Claudia Strenkert

Ludwig van Beethoven, Septett für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klarinette, Horn und Fagott Es-Dur op. 20
Wolgang Amadeus Mozart, Quintett in g-moll für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello KV 516

20.08.2000
camerata freden

Violine: Gordan Nikolic, Adrian Adlam
Viola: Anna Lewis, Beatrice Muthelet
Violoncello: Marc Froncoux
Kontrabass: Michael Tiepold
Flöte: Markus Brönnimann
Klarinette: Jean-Philippe Vivier
Fagott: Carsten Wilkening
Horn: Claudia Strenkert

Hans Eisler, Septett Nr. 2 für zwei Violinen, Viola, Violoncello, Flöte, Klarinette und Fagott
Wolfgang Amadeus Mozart, Quintett in g-moll für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello KV 516
Ludwig van Beethoven, Septett für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klarinette, Horn und Fagott Es-Dur op. 20

23.08.2000
camerata freden

Violine: Janine Jansen
Viola: Marjolein Dispa
Violoncello: Michel Dispa
Klarinette: Jean-Philippe Vivier
Horn: Ron Schaaper
Klavier: Christopher Oakden

Ludwig van Beethoven, Streichtrio Es-Dur op. 3
Hans Werner Henze, Serenade für Violoncello solo E-Dur
Franz Schreker, „Der Wind“ für Violoncello, Horn, Klarinette und Klavierabend
Johannes Brahms, Klavierquartett c-moll op. 60

25.08.2000 Dieball-Halle
Puppet-Players

Musikalisches Kammertheater für Handpuppen, Akkordeon und Violoncello

Akkordeon: Maria Reiter
Violoncello: Heinrich Klug

Gogol – Die Nase
Lichtenberg – Der Finsternishandel

26.08.2000 Dieball-Halle
Musik für Kinder

Von Bären, Elefanten und anderen Musikanten

Akkordeon: Maria Reiter
Violoncello: Heinrich Klug

Johann Sebastian Bach, Praeludium aus der Suite in C-Dur für Violoncello solo
Arcangelo Corelli, „La Folia“
Mátyás Seiber: Introduction
Jacques Offenbach, Sérenade
Franz Schubert, Allegretto grazioso
Béla Bartók, Bärentanz
Dimitri Schostakowitsch, „Frühlingswalzer“
Camille Saint-Saens, „Der Elefant“ aus „Der Karneval der Tiere“
Francis Poulenc, Modére´aus „Barbar“
W. Witzenhagen, Gavotte

27.08.2000 Dieball-Halle
Musikfest

vokalkreis bielefeld & camarata freden

Leitung und Violine: Adrian Adlam
1. Violine: Cristiano Gualco, Katharina Hoffmann, Petr Benda, Adéla Drozdova
2. Violine: Franz Scheurer, Airi Yoshioka, Nicole Windolf, Lucia Ronchini, Lea Kottner
Viola: Richard Wolfe, Wolfgang Hinzpeter, Michelle Party, Simone Gramaglia
Violoncello: Michel Dispa, Marc Froncoux, Tim Oberbillig, Bettina Günst
Kontrabass: Markus Günst, Dirk Lüking
Oboe: Konrad Zeller, Ning-Ching Zeller-Chen
Horn: Theodor Wienes, Saskia von Baal
Cembalo: Martin Heubach
Vibraphon: Klaus Brettschneider
Glockenspiel: Guido Rückel-Robotti

Johann Sebastian Bach, Sinfonia in C-Dur op.3/2
Wolgang Amadeus Mozart, Konzert in A-Dur für Violine und Orchester KV 219
Alexander Wustin, „Lob der Erde“ für Frauenchor und Orchester (Auftragswerk & Uraufführung)
Franz Schreker, Intermezzo für Streichorchester op. 8
Felix Mendelssohn Bartholdy, Sinfonia XII g-moll

27.08.2000 Zehntscheune
Jazz-Konzert

Piano: Hans Koller


11. Internationale Fredener Musiktage

04.08. – 12.08.2001
Komponistenportrait:
Alexander Strauch
Ausstellung: Ingeborg Ullrich

04.08.2001 Zehntscheune
Mozart für Kinder

mit Preisträgern des Landes- und Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“

Sopran: Monika Lichtenegger als „Papagena“
Bariton: Volker Paulsenals als „Papageno“

vom Knabenchor Hildesheim. Axel Hanzalik, Paul Tiecke, Niklas Hauke als „Die drei Knaben“

Solisten:
Violine:Jessica Keil als „junger Mozart“
Flöte: Stefan Albers
Horn: Anne Pasemann
Violine: Konradin Seitzer
Klarinette: Philipp Grzondziel

Ensemble:
Violinen (alternierend): Anne Marie Harer, Karoline Steidl
Viola: Karoline Markert
Violoncello: Katharina Kühl
Kontrabass: Karsten Schulz
Celesta: Stephan Kiefer
Idee, Leitung und Klavier: Heinrich Klug

04.08.2001 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Adrian Adlam, Krzysztof Smietana
Viola: David Greenlees
Violoncello: Leonid Gorokov
Klavier: Colin Stone

Francis Poulenc, Sonate für Violoncello und Klavier
Bohuslav Martinů, Sonatine für zwei Violinen und Klavier
Wolgang Amadeus Mozart, Klavierquartett g-moll KV 478
Anton Stapanowitsch Arensky, Klavierquintett op. 51

05.08.2001 Zehntscheune
Verdiana – Ein musikalisches Fest zu Ehren Giuseppe Verdi

Mezzosopran: Carola Grube
Arte Ensemble Hannover
Violine: Kathrin Rabus, Laurent Plettner
Viola: Christian Pohl
Violoncello: Ute Sommer
Kontrabass: Albert Sommer
Flöte: Heike Malz
Klarinette: Ulf Guido Schäfer
Fagott: Uwe Grothaus
Horn: Johannes-Theodor Wiemes

07.08.2001 Zehntscheune
London Mozart Trio

Violine: Krzysztof Smietana
Violoncello: Leonid Gorokov
Klavier: Colin Stone

Sergej Rachmaninow, Trio élégiaque op. 9 g-moll
Dimitri Schostakowitsch, Klaviertrio Nr. 1 op. 8
Bohuslav Martinů, Klaviertrio Nr. 1 op. 8
Felix Mendelssohn Bartholdy, Klaviertrio Nr. 1 op. 49 d-moll

08.08.2001 Zehntscheune
Kalamazoo Percussion Trio

Schlagzeug: Marcus Linke, Heiko Schäfer, Steven Fitch

09.08.2001 Zehntscheune
camerata freden

„Geliebte Ferne“

Bariton: Volker Paulsen
Klavier: Martin Zehn
Violine: Krzysztof Smietana
Violoncello: Thorsten Encke
Flöte: Etienne Plasman

Ludwig van Beethoven, Irische und Walisische Volkslier
Ludwig van Beethoven, An die fern Geliebte
Louis Spoht, Sechs Lieder op.154
Joaquin Nin, Wachterlied
Maurice Ravel, Melodies populaires Grecques
Albert Roussel, Le Bachelier de Salamanque op. 20 Nr.1
André Caplet, Viens! Une flûte invisible soupire
Louis Aubert, L’heure captive
Charles Ives, Sunrise
Aaron Copland, Old American Songs

10.08.2001 Kirche St. Georg
Trompeten Consort Friedemann Immer

Barocktrompete: Friedemann Immer, Klaus H. Osterloh, Thibaud Robinne, Jaroslaw Roucek
Pauken: Stefan Gawlik
Orgel: Matthias Nagel

Ferdinand Donninger, Auszüge aus „Musikalische Vorstellung einer Seeschlacht“ für 4 Trompeten, Pauke und Orgel
Klaus H. Osterloh, „Rag Bog“ für 4 Trompeten
Johann Sebastian Bach, “Ich bitte Dich, Herr Jesu Christ“ BWV 166/3
Benny Goodman, Bach goes to Town“ für Orgel
Jaques Philidor, Marsch für Pauke solo
Jean Joseph Mouret, „Fanfares pour 4 Tropettes, Timbale et Orgue“
Samuel Scheidt, „Alamanda“ mit Variationen für Orgel
Friedemann Immer, „Hello BB&C“ für 4 Barocktropeten, Pauken und Orgel
Benjamin Britten: „Fanfare of St. Edmundsbura“ für 3 Trompeten
Girolamo Fantini, Duette und Sonaten für 2 Trompeten/Trompete und Orgel
Matthias Nagel, Improvisation: Toccata und Fuge im alten Stil über die C-Dur Tonleiter
Klaus H. Osterloh, Choral für Trompete, und Orgel „Jesu meines Lebens Leben“
Klaus H. Osterloh, „Blooze“ für 3 Trompeten, Zink und Orgel

11.08.2001 Zehntscheune
camerata freden

Harfe: Xavier de Maistre
Vionline: Anna Stober, Stefan Herrling
Viola: Anna Lewis
Violoncello: Christoph Marks
Kontrabass: Matthias Beltinger

Wolgang Amadeus Mozart, Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur Kv 449 Bearbeitung für Harfe und Streichquartett
Claude Debussy, Danse sacrée et profane
Camille Saint-Saens, Fantasie für Violine und Harfe
Henriette Renié, Trio für Harfe, Violine und Violoncello

12.08.2001 FAGUS-Werk, Alfeld
Solomatinée

Harfe: Xavier de Maistre

Johann Ladislaus Dussek, Sonate in c-moll
Béla Bartók, Sechs rumänische Volkstänze
Pierre Sancan, Thema und Variationen
Elias Parish-Alvars, Fantasies
Paul Hindemith, Sonate
Claude Debussy, Deux Arabesques
Henriette Renié, Ballade Fantastique

12.08.2001 Zehntscheune
Abschlußkonzert

camerata freden

Singende Säge: Anneliese Ruppert
Violine: Adrian Adlam
Viola: Liz Runnicles
Violoncello: Marc Froncoux
Kontrabass: Matthias Beltinger
Flöte: Etienne Plasman
Oboe: Konrad Zeller
Fagott: Bernhard Wesenick
Klarinette: Jean-Philippe Vivier
Horn: Claudia Strenkert
Trompete: Kenichi Tsujimoto
Klavier: Stephan Kiefer
Schlagzeug: Klaus Brettschneider

Francis Poulenc, Trio für Klavier, Oboe und Fagott
Bohuslav Martinů, Sextett „La revue de cuisine“
Alexander Strauch, „Harre! Singe!“ Quintett für singende Säge, Streichtrio und Schlagzeug (Auftragswerk & Uraufführung)
Louis Spohr, Grand Nonetto F-Dur op. 31


12. Internationale Fredener Musiktage

03.08. – 13.08.2002
Komponistenportrait:
John Woolrich
Ausstellung: Simone Rosenow

03. und 04.08.2002 Zehntscheune
„Pimpinone oder Die ungleiche Heyrath“

Barockoper von Georg Philipp Telemann

Vespetta: Martina Schänzle
Pimpinone: Ralf Grobe
Arlecchino: Bernward Konermann

Violine: Martin Jopp, Marie Verweyen
Viola: Sabine Dziewior
Violoncello: Ulrike Mix
Violone: Jörg Meder
Theorbe, Gitarre: Axel Wolf
Cembalo: Léon Berben

06.08.2002 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Janine Jansen, Adrian Adlam
Viola: Marjolein Dispa
Violoncello: Michel Dispa
Horn: Ron Schaaper
Klarinette: Michael Hesselink
Bassklarinette: Peter Cornish
Klavier: Christopher Oakden

Ludwig van Beethoven, Klavierquartett Es-Dur op. 16 Nr. 1
Alfred Schnittke, Streichtrio – in zwei Sätzen
John Woolrich, „Watermark“ für Violine und Bassklarinette (A&U)
Ernst von Dohnányi, Sextett C-Dur op. 37 für Klavier, Violine, Viola, Violoncello, Klarinette und Horn

07.08.2002 Kirche Mariä Geburt, Winzenburg
ensemble amarcord

Tenor: Dietrich Barth, Wolfram Lattke
Bariton: Frank Ozimek
Bass: Daniel Knauft, Holger Krause

Pierre de La Rue, Missa quinque vocum super Incessament, I. Kyrie, II. Gloria
Francis Poulenc, Laudes de Saint Antoine de Padue, 1. O Jesu perpetua Lux, 2. O Proles Hispaniae
Pierre de La Rue, Missa quinque vocum super Incessament, III. Credo
Pierre de La Rue, Sic deus dilexit
Francis Poulenc, Laudes de Saint Antoine de Padue, 3. Laus regni plena gaudio, 4. Si quaeris
Pierre de La Rue, Missa quinque vocum super Incessament, IV. Sanctus – Benedictus
Igor Strawinsky, Pater noster für Männerstimmen StWV 46
Pierre de La Rue, Missa quinque vocum super Incessament, V. Agnus Dei
Pierre de La Rue, Incessament mon povre cueur lament

08.08.2002 Zehntscheune
Jarek Smietana Quartett

Gitarre: Jarek Smietana
Klavier: Piotr Wylezol
Kontrabass: Tomas Kupiec
Schlagzeug: Adam Czerwinski

Jarek Smietana, Airport
Jarek Smietana, Sometimes in Winter
Jarek Smietana, Back to the roots
Jarek Smietana, Follow the Fellow
Jarek Smietana, As Good As Always
Jarek Smietana, Flowers in Mind
Jarek Smietana, El Ceritto
Jarek Smietana, Mr. Soul
Jarek Smietana, African Lake
Jarek Smietana, Few Warm Words
Jim Pepper, Witchi the Too
Rhasaan Roland Kirk, Volenteered Slavery
Dave Brubeck, The Duke

09.08.2002 Kirche St. Georg
camerata freden

Violine, Viola: Adrian Adlam
Violoncello: Michel Dispa
Klavier: Stefan Kiefer
Klarinette, Bassklarinette: Peter Cornish

John Woolrich, „Farewell“ für Viola, Klarinette und Klavier
Ludwig van Beethoven, Sonate für Klavier und Violoncello C-Dur op. 102 Nr. 1
Peter Wiegold, „Frog Hunt“ für Bassklarinette Solo
John Woolrich, „Watermark“ für Violine und Bassklarinette
Olivier Messiaen, „Quartett für das Ende der Zeit“ für Violine, Klarinette, Violoncello und Klavier

10.08.2002 Zehntscheune
Beethoven für Kinder

Klavier: Heinrich Klug

10.08.2002
Brassensemble Ian Bousfield

Trompete: Roger Webster, Jamie Prophet
Horn: Patrick Broderick
Posaune: Ian Bousfield
Tuba: James Gourlay
Klavier: Alison Procter

Victor Ewald, Blechbläsersinfonie Nr. 1
Ennio Morricone, Gabriel’s Oboe für Tuba und Klavier
Ionel Dumitru, Rumänischer Tanz Nr. 2 für Tuba und Klavier
Krzysztof Penderecki, Capriccio für Tuba und Klavier
Richard Peaslee, Arrows of time für Posaune und Klavier
Giles Farnaby, Fancies, toys & dreams
Tielman Susato, Suite für Blechbläser
William Rimmer, Jenny Jones für Tuba und Klavier
Arthur Pryor, Bluebells of Scotland für Posaune und Klavier
Italien traditionell, Karneval in Venedig für Trompete und Klavier
Herbert Lincoln Clarke , Cousins für Trompete und Posaune
Jeremiah Clarke, Suite in D-Dur

11.08.2002 FAGUS-Werk, Alfeld
Solomatinée

Klavier: Quian Wu

Ludwig van Beethoven, Sonate Nr. 26 Es-Dur op. 81a “Les Adieux“
John Woolrich, Piano Book No. 7
Johann Sebastian Bach / Ferrucio Busoni; Chaconne d-moll BWV 1004
Alfred Schnittke, Improvisation und Fuge
Györgi Ligeti, Etüden für Klavier Nr. 2 „Cordes Vives“
Robert Schumann, Symphonische Etüden op. 13
Alexander Skrjabin, Klaviersonate Nr. 4 Fis-Dur op. 30

11.08.2002 Zehntscheune
camerata freden

Bariton: Dimitri Kharitonov
Violine: Krzysztof Smietana, Stefan Herrling, Adrian Adlam
Viola: David Greenlees
Violoncello: Marc Froncoux
Kontrabass: Michael Tiepold
Flöte: Markus Brönnimann
Oboe: Konrad Zeller
Fagott: Carsten Wilkening, Hitomi Wilkening
Klarinette: Thorsten Johanns
Bassklarinette: Emmanuel Chaussade, Peter Cornish
Horn: Stefanie Kopetschke

Leoš Janáček, „Mladi“ Sextett für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn und Bassklarinette
Gustav Mahler / Andreas N. Tarkmann; „ Lieder eines Fahrenden Gesellen“ für Bariton und Oktett
John Woolrich, „Watermark“ für Violine und Bassklarinette (Auftragswerk & Uraufführung)
Rudolf Karel, Nonett g-moll

13.08.2002 Kirche Mariä Geburt, Winzenburg
Sonderkonzert

camerata freden

Violine: Adrian Adlam
Viola: Marjolein Dispa
Violoncello: Michel Dispa
Kontrabass: Matthias Beltinger
Oboe: Konrad Zeller, Ning-Ching Zeller-Chen
Klarinette: Jean-Philippe Vivier, Emmanuel Chaussade
Fagott: Letzia Viola, Edurne Santos-Arrastua
Horn: Ron Schaaper, Gijs Laceulle

Ludwig van Beethoven, Bläseroktett Es-Dur OP. 103
Ludwig van Beethoven, Septett Es-Dur op. 20


13. Internationale Fredener Musiktage

16.08. – 24.08.2003
„Skandinavien“
Komponistenportrait:
Thomas Agerfeld Olesen
Ausstellung: Maja Kystol Schou

16.08.2003 Zehntscheune
Pippi’s Wunschkonzert

Erzählerin: Kornelia Boje
Violoncello : Heinrich Klug
Akkordeon: Maria Reiter

16.08.2003 Zehntscheune
camerata freden

Klavier: Christopher Oakden
Oboe, Englisch Horn: Konrad Zeller
Flöte: Etienne Plasman
Klarinette: Til Renner
Fagott: Bernhard Wesenik
Horn: Claudia Strenkert
Violine: Cristiano Gualco, Paolo Andreoli
Viola: Simone Gramaglia
Violoncello: Giovanni Gramaglia

Joseph Martin Kraus, Wiener Flötenquintett D-Dur
Carl Nielsen, Quintett op. 43 für Flöte, Oboe (Englisch Horn), Klarinette, Fagott und Horn
Edvard Grieg, Ballade g-moll op. 24 für Klavier solo
Francis Poulenc, Sextett für Klavier, Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott und Horn

17.08.2003 Zehntscheune
camerata freden & Quartetto di Cremona

Violine: Adrian Adlam, Cristiano Gualco, Paolo Andreoli
Viola: Marjolein Dispa, Simone Gramaglia
Violoncello: Michel Dispa, Marc Froncoux, Giovanni Gramaglia
Kontrabass: Michael Tiepold
Klarinette: Michael Hesselink
Fagott: Letizia Viola
Horn: Ron Schaaper
Klavier: Thomas Hell, Christopher Oakden
Moderation: Michael Dasche

Carl Nielsen, Sonate für Violine und Klavier op. 9 A-Dur
Niels Wilhelm Gade, Andante und Allegro molto f-moll für Streichquintett
Thomas Agerfeldt Olesen, „Bochum“ für Streichquartett und Klavier (Auftragswerk & Uraufführung)
Franz Berwald, Septett B-Dur für Klarinette, Fagott, Horn, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass

19.08.2003 Zehntscheune
CelloTango

„Buenos Aires – Helsinki“

Violoncello: Eckart Runge
Klavier: Jacques Ammon

Astor Piazzolla, Fear Fuge aus „Tango Sensations“ El Choclo
Angel Villoldo, Tango
Carlos Gardel, El Dia Que Me Quieras
Carlos Gardel, Tango Cancion
Carlos Gardel, Por una Cabeza
Carlos Gardel, Tango aus dem Film „Tango Bar“
Horatio Sálgan, A Fuego Lento Tango
Astor Piazzolla, Milonga del Angel
Astor Piazzolla, La Muerte del Angel
Astor Piazzolla, La Resurección del Angel
Astor Piazzolla, Libertango
Jacob Gadé, Jalousie, Tango Concertant
Kotkan Ruusu, Kotkan Ruusu (die Rose von Kotka)
Kullervo Linna/Helvi Mäkinen, Unikuva (Der Traum)
Astor Piazzolla, Soledat
Astor Piazzolla, Fuga y Misterio, Canto y Fuga
Astor Piazzolla, Le Grand Tango

21.08.2003 Kirche St. Georg
Vertavo Quartett

Violine: Øyvor Volle, Berit Cardas
Viola: Henninge Landaas
Violoncello: Bjørg Værnes

Edvard Grieg, Streichquartett F-Dur op. posthum
Per Nørgaard, „Into the Source“ Streichquartett Nr. 9
Jean Sibelius, Streichquartett d-moll op. 56

22.08.2003 Zehntscheune
Rollin‘ phones – Saxophonquartett

Sopransaxophon: Tove Nylund
Altsaxophon: Kristin Uglar
Tenorsaxophon: Helena Johnson Friman
Baritonsaxophon: Neta Norén

Francis Poulenc, Suite Francais, 1. Satz
Erling Kroner, Saxophonissimo, 1. Teil
Ida Gotkovsky, Saxophonquartett
Thierry Escaich, Tango Virtuoso
Dimitri Schostakowitsch, Adagio – Allegretto
Traditonell, Schwedische Volksliedsuite
Antonio Carlos Jobim, Chega de Saudade

23.08.2003 Zehntscheune
BRassQuintett München

Trompete: Tabor Tarkövi, Thomas Kiechle
Horn: Rainer Schmitz
Posaune: Thomas Horch
Tuba. Alexander von Puttkamer

Samuel Scheidt, Canzon Bergamasca
Withold Lutoslawski, Mini Ouverture
Edvard Grieg, Symphonische Suite
Johann Sebastian Bach, Aus „Die Kunst der Fuge“: Contrapunctus
Axel Jörgensen, Quintett für Blechbläser
John Cheetham, „A Brass Menagerie“
Leonard Bernstein, Dance Suite
Enrique Crespo, „Drei Spirituals“
Jose Carli, Estampas de Palermo

24.08.2003 FAGUS-Werk, Alfeld,
Liedermatinée

Sopran: Mareke Freudenberg, Cäcillia Lüdecke
Bariton: Norman Patzke
Klavier: Jan Revermann
Moderation: Ullrich Bohn

Jean Sibelius, Schwarze Rosen op. 36 Nr. 1
Jean Sibelius, Der Diamant auf dem Märzschnee
Toivo Kuula, Nacht op. 6 Nr. 1
Yrjö Kilpinen, Elegie an die Nachtigall
Edvard Grieg, Haugtussa op. 67
Yrjö Kilpinen, Wunder op. 21 Nr. 6
Leevi Madetoja, Dunkle Blätter op. 9 Nr. 1
Oskar Merikanto, An das Leben op.93 Nr. 4
Agathe Backer Brøndahl, Still ist der Abendständchen
Edvard Grieg, Ein Traum
Edvard Grieg, Ich liebe
Edvard Grieg, Letzter Frühling
Edvard Grieg, Zur Rosenzeit
Edvard Grieg, Eros

24.08.2003 Zehntscheune
Sonderkonzert

camerata freden

Violine: Adrian Adlam, Cristiano Gualco
Viola: Marjolein Dispa
Violoncello: Michel Dispa
Kontrabass: Ilka Emmert
Klarinette: Michael Hesselink
Fagott: Letizia Viola
Horn: Ron Schaaper

Franz Schubert; Oktett F-Dur D 803

24.08.2003 Zehntscheune
Sabine Kühlich Quartett

Gesang: Sabine Kühlich
Piano: Stefan Michalke
Schlagzeug: Steffen Thormählen
Kontrabass: Uli Winz

Cole, Porter, Just One Of Those Things
Tim Isfort / Tom Liva, Dererste Tag des Sommers
Ungarischer Folksong, A Csitari
Kurt Elling, Orange Blossom in Summertime
Benny Golson, Whisper not
Isolina Carrilo, Dos Gardenias
Schwedischer Folksong, Jag Vet En Dejlig Rosa
Joseph Kosma / Jacques Prévert; Les feuilles mortes
Luis Bonfa, Manha de Carnaval
Russischer Folksong, Dark Eyes
Stefan Michalke / Claudia Hernandez, Bolero
Richard Rogers / Lorenz Hart, I didn’t know what time it was
Seymour Simens / Gerald Marks, All of me
Richard Rogers / Lorenz Hart, My Funny Valentine
Edu Lobo, Ade


14. Internationale Fredener Musiktage

14.08. – 22.08.2004
Komponistenportrait:
Hans Koller
Ausstellung: Matthias Klemm

14.08.2004 Zehntscheune
LeipzigBigBand

„BachBigVisions“ Werke von Johann Sebastian Bach und Bigbandkompositionen von David Timm

Trompete: Jaroslav Koncek, Sven Geipel, Thomas Scheibe, Thorsten Hell
Saxophon: Frank Nowicky, Michael Arnoldt, Marcus Rösler, Volker Dahms, Ande Bauer
Posaune: Mathias Büttner, Burckhard Götze, Johannes Kronfeld, Hans Peter Fechner
Schlagzeug: Wolfram Dix
Bass: Mathias Buchholz
Gitarre: Ecki Gleim
Klavier und Moderation: David Timm

Johann Sebastian Bach, Praeludium und Fuge E-Dur BWV 854 aus dem Wohltemperierten Klavier I
Johann Sebastian Bach, Praeludium und Fuge c-moll BWV 847 aus dem Wohltemperierten Klavier I
Johann Sebastian Bach, Praeludium und Fuge cis-moll BWV 849 aus dem Wohltemperierten Klavier I

15.08.2004 Kirche St. Georg
Gottesdienst mit Werken von Matthias Klemm

15.08.2004 Zehntscheune
camerata freden & Hans Koller Jazz Trio

camerata freden
Violine: Adrian Adlam
Kontrabass: Thierry Gavard
Klarinette: Peter Cornish
Fagott: Bernhard Wesenick
Trompete: Claus Stötter
Posaune: Thomas Horch
Schlagzeug: Simon Stierle

Hans Koller Jazz Trio
Klavier: Hans Koller
Schlagzeug: Gene Calderazzo
Kontrabass: Dave Whitford

Igor Strawinsky, Geschichte vom Soldaten
Hans Koller, „Blue on Blue“ für Streicher, Bläser und Jazz-Trio (Auftragswerk & Uraufführung)
Antonin Dvořák, Romantische Stücke für Klavier und Violine op. 75a
Erwin Schulhoff / Andreas N. Tarkmann, Suite für Kammerorchester bearbeitet für Violine, Kontrabass, Klarinette, Fagott, Trompete, Posaune und Schlagzeug (Auftragswerk & Uraufführung)

15.08.2004 Zehntscheune
Jazz

Hans Koller Jazz Trio
Klavier: Hans Koller
Schlagzeug: Gene Calderazzo
Kontrabass: Deve Whitford

17.08.2004 Zehntscheune
Preisträgerkonzert

Internationaler Violinwettbewerb Hannover 2003
Joseph Joachim gewidmet

Violine: Nemanja Radulovic
Klavier: Susan Manoff

Wolgang Amadeus Mozart, Sonate G-Dur für Klavier und Violine KV 301
Wolgang Amadeus Mozart, Sonate e-moll für Klavier und Violine KV 304
Franz Schubert, Rondo A-Dur D 438
Johannes Brahms, Sonate für Klavier und Violine d-moll op. 108
Béla Bartók, Rumänische Volkstänze für Klavier und Violine

18.08.2004 Kirche St. Georg
Kirchenkonzert

Trompete: Thomas Hammes
Orgel: Christian Schmitt

Jean Baptiste Loeillet, Sonate C-Dur für Trompete und Orgel
Felix Mendelssohn Bartholdy, Sonate Nr. 3 op. 65 für Orgel
Giuseppe Torelli, Sonata in D (G7) für Trompete und Orgel
Guy Bovet, „Salamanca“ aus „3 Hamburger Tänze“
Jean Langlais, aus „Sept chorales“, Nr. 4: „Lobe den Herren“ für Trompete und Orgel
Jan Koetsier, Partita für Trompete und Orgel „Lobe den Herren“

20.08.2004 Zehntscheune
Ensemble Pyramide

Flöte: Markus Brönnimann
Oboe: Barbara Tillmann
Violine: Ulrike Jacoby
Viola: Muriel Schweizer
Violoncello: Anita Jehli
Harfe: Birgit Bachhuber

Jean-Philippe Rameau / Markus Brönnimann, „Le Pyramides gallantes“ bearbeitet für Flöte, Oboe, Violine, Viola, Violoncello und Harfe
André Jolivet, „Chant de Linos“ für Flöte, Harfe und Streichtrio
Leoš Janáček / Markus Brönnimann, Fünf Stücke aus „Auf verwachsenem Pfade“ bearbeitet für Flöte, Oboe, Violine, Viola, Violoncello und Harfe (Uraufführung)
Franz Krommer / Markus Brönnimann, Quintett C-Dur nach op. 65 und op. 26 Nr. 1 bearbeitet für Flöte, Oboe und Streichtrio

20.08.2004 Kirche St. Georg
Nachtkonzert

Viola: Marjolein Dispa
Bariton: Torsten Meyer
Orgel: Martin Schmeding

Georg Philip Telemann, Drei Fantasie für Viola solo TWV 40, Nr. 12 d-moll, Nr.7 As-Dur, Nr. 10 G-Dur
Antonin Dvořák, Biblische Lieder op. 99
Arvo Pärt, „Pari intervallo“ für Orgel solo
Antonin Dvořák, Biblische Lieder op. 99

21.08.2004 Zehntscheune
Kinderkonzert

„Papa Haydn’s kleine Tierschau“

Ensemble Prisma
Jörg Schade als Papa Haydn

21.08.2004 Zehntscheune
Berliner Bläsersolisten

Sopran: Ingrid Schmithüsen
Flöte: Thomas Beyer
Oboe: Gregor Witt, Gudrun Vogler
Klarinette: Alexander Roske, Tilo Morgner
Fagott: Ingo Reuter, Eobert Dräger
Horn: Axel Grüner, Sebastian Posch
Kontrabass: Joachim Klier

Mozart-Bearbeitungen von Heribert Breuer
Sonata concertante F-Dur KV 497 für Bläsernonett und Kontrabass
Adagio h-moll KV 540 für Bläserquintett
Pasticcio in drei Sätzen für Sopran, Bläsernonett und Kontrabass aus KV 321, 620 und 339
Sonata concertante B-Dur KV 358 für Bläsernonett und Kontrabass
Rondo a-moll KV 511 für Bläserquintett
„Exultate, jubilate“ KV 165 für Sopran, Bläsernonett und Kontrabass

22.08.2004 FAGUS-Werk, Alfeld
Matinée – Almandin Quartett

Violine: Meike Bertram, Anne Marie Harer
Viola: Karoline Markert
Violoncello: Katharina Kühl

Wolgang Amadeus Mozart, Streichquartett C-Dur KV 465 „ Dissonanzenquartett“
Viktor Ullmann, 3. Streichquartett
Gideon Klein, Fantazie a Fuga für Streichquartett
Antonin Dvořák, Streichquartett F-Dur op. 96 „Amerikanisches Quartett“

22.08.2004 Zehntscheune
camerata freden

Mezzosopran: Susanne Jäckh
Klavier: Thomas Hell
Violine: Adrian Adlam, Stefan Herrling
Viola: David Greenlees, Stella Wilkinson
Violoncello: Lionel Handy, Christoph Marks
Klarinette: Peter Cornish
Fagott: Karoline Schick
Horrn: Stefanie Kopetschke

Ottorino Respighi, „ Il tramonto“ für Mezzosopran und Streichquartett
Leoš Janáček, Concertino für Klavier, 2 Violinen, Viola, Klarinette, Fagott und Horn
Antonin Dvořák, Streichsextett A-Dur op. 48


15. Internationale Fredener Musiktage

06.08. – 14.08.2005
„Aufbruch in die Moderne – Musik von 1899 – 1930“
Komponistenportrait:
Christian Jost
Ausstellung: Birgitta Martin

06.08.2005 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Kathrin Rabus, Adrian Adlam
Viola: Joel Waterman, Marjolein Dispa
Violoncello: Françoise Groben, Lionel Handy
Klarinette: Michael Hesselink
Klavier: Roger Owens

Strauss, Capriccio für Streichsextett
Christian Jost, „eingefroren… in der Erinnerung“ – Trio für Violine, Klarinette und Klavier (Auftragswerk – Uraufführung)
Schönberg, „Verklärte Nacht“ für Streichsextett

07.08.2005 FAGUS-Werk, Alfeld
Matinée – camerata freden

Violine: Adrian Adlam
Klarinette: Michael Hesselink
Klavier: Roger Owens

Claude Debussy, Sonate für Violine und Klavierabend
Max Reger, Sonate in B-Dur für Klarinette und Klavierabend
Igor Strawinsky, Drei Sätze für Klarinette solo
Christian Jost, „eingefroren“…in der Erinnerung für Klarinette, Violine und Klavier (Auftragswerk & Uraufführung)
Maurice Ravel, „Tzigane“ Konzertrhapsodie für Violine und Klavier

07.08.2005 Zehntscheune
Tonkunst-Ensemble Hannover

Carmen Fuggis – Sopran

Kurt Weill – Programm:
Streichquartett Nr. 1 op. 8 (1923)
Frauentanz op. 10
Blues- und Foxtrott-Potpourri aus der „Dreigroschenoper“
Alabama-Song und Lied der Jenny aus „Mahagonny“
Bilbao-Song
Happy End – Songspiel (1929)

09.08.2005 Zehntscheune
Die ExtraVaganten und M.M. Drux

„Charleston, rote Lippen und Kakteen“

Violine: Loni Praxeda Schumacher, Ina Schapiro
Viola: Friedrike Trove
Cello: Uta Schlichtig
Kontrabass: Alison Shamrock
Trompete: Barbara Trottmann
Posaune: Hilma Schultz
Klarinette: Eva Sevanich
Schlagzeug: Bärbel Hamer
Piano/Gesang: Mariana Jajunk Volkov
Kabarette: Michaela Maria Drux

Couplet s, Songs und Schlager aus den „Roaring Twenties“

10.08.2005 Zehntscheune
Quartetto di Cremona

Violine: Cristiano Gualco, Paolo Andreoli
Viola: Simone Gramaglia
Violoncello: Giovanni Scaglione

Anton Webern, Langsamer Sartz für Streichquartett
Anton Webern; Sechs Bagatellen für Streichquartett op. 9
Paul Hindemith, Streichquartett op. 22
Béla Bartók, Streichquartett Nr. 4

12.08.2005
Kinderkonzert

„Don Quichote“ und andere Geschichten mit Musik von Georg Philip Telemann

camerata freden:
Schlagzeug: Edith Salmen-Weber
Violine: Hwa-Won Pyun, Sabine Ahrendt
Viola: Utz Köster
Violoncello: Heinrich Klug
Kontrabass: Choul-Won Pyun
Schauspieler: Sebastian Derksen, Bülent Kulluksu, Felix Kuhn

13.08.2005 Zehntscheune
Fasch Consort Tirol

„Virtuose Musik für Oboe und Fagott aus Dresden“

Barockoboe: Konrad Zeller, Ning-Ching Chen-Zeller
Barockkfagott: Sergio Azzolini, Ai Ikeda
Theorbe: Diego Cantalupi

Johann David Heinichen, Sonata à 3 in B-Dur für 2 Oboen, „Bassone concertato“, Bass
Jan Dismas Zelenka, Sonata à 3 Nr. 1 in F-Dur für 2 Oboen und Basso continuo
Antonio Lotti, Echo Sonata á 4 für 2 Oboen und 2 Fagotte
Johann Friedrich Fasch, Sonata in C-Dur für Fagott solo und Basso continuo
Johann Friedrich Fasch,Quadro in g-moll für 2 Oboen, Fagott und Basso continuo

14.08.2005 Zehntscheune
camerata freden

Klavier: Roger Owens
Violine: Adrian Adlam, Stefan Herrling
Viola: Nils Mönkemeyer, Antonia Siegers
Violoncello: Lionel Handy, Christoph Marks

George Gershwin, Drei Preludes für Klavier solo
Christian Jost, Rhapsodie II „Gesang des Phönix“ Für Violine und Klavier
Maurice Ravel, Trio a-moll für Violine, Violoncello und Klavier
Erich Wolfgang Korngold, Streichsextett op. 10


16. Internationale Fredener Musiktage

05.08. – 13.08.2006
„Spanien – Südamerika“
Komponistenportrait:
José Maria Sánchez-Verdú
Ausstellung: Donato Diez, „Der Moment der Verwandlung“

05.08.2006
Violinabend Ara Malikian

Violine: Ara Malikian
Klavier: Thomas Hell

Enrique Fernandez Arbós, Tres danzas für Violine und Klavier
Manuel de Falla, Suite populaire Espagnole für Violine und Klavier
Pablo de Sarasate, Introdution und Tarantella für Violine und Klavier
José Maria Sánchez-Verdú, Drei Interludien für Violine solo (Auftragswerk & Uraufführung)
Manuel de Falla, Fantasia baetica für Klavier solo
Darius Milhaud, Le bœf sur le toit für Violine und Klavier

06.08.2006 Kirche St. Georg
Gottesdienst mit spanischer Klaviermusik von Enrique Granados

Klavier: Julia Mochalova

06.08.2006 Zehntscheune
Jazz – Andaloucia-Sextett

Klavier: Jean-Marie Machado
Saxophon: Andy Sheppard
Posaune: Daniel Casimir
Trompete: Claus Stötter
Schlagzeug: Jacques Mahieux
Kontrabass: Bart de Nolf

Jean-Marie Machado, Cielo de vida
Enrique Granados, Danza oriental
Isaac Albéniz, Granada
Jean-Marie Machado, Caminando junto a tus ojos verde
Manuel de Falla, El Pagno Moruno
Jean-Marie Machado, Spanish ground
Jean-Marie Machado / Claus Stötter, Toque del alba
Manuel de Falla, Asturianas
Enrique Granados, Danza Andalouza
Enrique Granados, Danza Melancolica

06.08.2006 Kirche St. Georg
Nachtkonzert

Klavier: Julia Mochalova

Enrique Granados, Danza española op. 37 Nr. 1
Federico Mompou, III. Buch aus „Musica Callada“
Isaac Albéniz, Suite española Nr. 1 op. 47 Sätze 1, 4 – 8
Isaac Albéniz, Melodia española
Manuel de Falla, Feuertanz aus dem Balett „Liebeszauber“

08.08.2006 Kirche St. Georg
Fiesta Española

Flamenco und spanische Musik des16. Und 17. Jahrhunderts

Sopran: Mercedes Hernándes
Tanz, Gesang, Kastagnetten, Palmas: Elva la Guardia
United Continuo Ensemble
Barockgitarre, Flamencogitarre, Palmas: Bernward Jaime Rudolph
Barockgitarre: Maria Ferré
Vila da Gamba: Jörg Meder
Flamencogitarre, Cajôn, Palmas: Thomas Hickstein
Percussion, Cajón: Martin Piechotta

Anonym: Hija mia mi querida
Anonym: Nimrod
Antonio Ruiz-Pipo, Danza
Gaspar Sanz, Jacaras
José Marin, No piense Menguilla
José Marin, Ojos pues me desdeñais
Bernward Jaime Rudolph, Bulerias
Diego Pisador, La mañana de San Juan
Anonym, Pase el agua
Thomas Hickstein, Romaiquia
Thomas Hickstein, Guajira
Bernward Jaime Rudolph, Cazalla
traditionel, Alegrias
Juan del Encina; ¿Que es de ti desconsolado?
Diego Ortiz, Ricercada Ottava y quarta
Anonym, Rodrigo Martinez

09.08.2006 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Adrian Adlam
Violoncello: Lionel Handy
Klavier: Roger Owens

Werke von:
Joaquín Turina
Friedrich Smetana
Dimitri Schostakowitsch

11.08.2006 Zehntscheune
CelloPassión

Cello: Eckart Runge
Klavier: Jacques Ammon

Enrique Granados, „Intermezzo“ aus der Oper „Goyescas“
Heitor Villa Lobos, „Aria! Aus „Bachianas Brasileiras“
Astor Piazzolla, Fuga y Misterio
Astor Piazzolla, Canto y Fuga
Nikolai Kapustin, Nearly Walz
Nikolai Kapustin, Elegie
Nikolai Kapustin, Burlesque
Astor Piazzolla, La Grand Tango
Manuel de Falla, Feuertanz aus „El Amor Brujo“
Horatio Sálgan, A Fuego Lento
Angel Villoldo, El Choclo
Chick Corea, „Spain“
Nikolai Kapustin, Sonate Nr. 2op. 84

12.08.2006 Zehntscheune
Kinder- und Familienkonzert

Violine: Ara Malikian
Violine und Erzähler: Adrian Adlam

„Ferdinand der Stier“

22.01.2006 Kirche St. Georg
camerata freden

Sopran: Annemarie Kremer
Gitarre: Christian Wernicke
Violine: Chris Duindam, Marie-José Schrijner
Viola: Marjolein Dispa
Violoncello: Michel Dispa
Kontrabass: Benjamin Wand
Kastagnetten: Deborah Hildebrandt

Luigi Boccherini, Streichquintett „ La Musica Notturna delle Strade de Madrid“ in C-Dur op. 30 Nr. 6 G 324
Luigi Boccherini, Quintett für Gitarre und Streichquartett in D-Dur Nr. 4, G 448
Luigi Boccherini, Stabat Mater (Version von 1781 für Sopran und Streichquintett)

13.08.2006 FAGUS-Werk, Alfeld
Gitarrenmatinée Duo Orfeo

Gitarre: Christian Wernicke, Christian Kütemeier

Manuel de Falla, El Amor Brujo
Alonso Mudarra, Harfenfantasie
Xavier Benguerel, Stella Splendens
Leo Brouwer, Danza caracteristica
Leonardo Sanches, Desde el norte hacia el norte
Astor Piazzolla, Tango Suite

13.08.2006 Zehntscheune
Fiesta Latina

Bandoneon: Lothar Hensel
Klavier: Thomas Hell
Violine: Ara Malikian, Adrian Adlam, Stefan Herrling
Viola: Anne Meder
Violoncello: Lionel Handy
Kontrabass: Oliver Potratz

Leopold Godowski, Caprice español für Violine und Klavier
Isaac Albéniz, Aus dem Klavierzyklus „Iberica“
Pablo Sarasate, Carmen-Fantasie für Violine und Streichquartett
Manuel de Falla / Fritz Kreisler, Danse español für Violine und Streichquartett
Lothar Hensel, Fantasia sobre un choclo für Bandoneon, Klavier und Streichquintett
Carlos di Sarli; Molonguero Viejo für Bandoneon, Klavier und Streichquintett
Danie Lomuto, Con buena onda für Bandoneon und Streichquintett
Astor Piazzolla, Oblovion für Bandoneon und Streichquintett
Eduaro Arolas, El Marne für Bandoneon solo
Angel Villoldo, El Choclo für Streichquintett
Emrice Delfino, Griseta für Bandoneon, Klavier und Streichquintett
Lothar Hensel, Freden für Bandoneon, Klavier und Streichquintett (U)
Matos Rodrígez, La Cumparsita für Bandoneon, Klavier und Streichquintett
Astor Piazzolla, Adios Nonino für Bandoneon, Klavier und Streichquintett
Astor Piazzolla, Tanguedia für Bandoneon, Klavier und Streichquintett

13.08.2006 Hotel Heipke
Adios

Abschiedsparty mit Flamenco, Wein, Tapas…

Violine: Ara Malikian
Gitarre: Bernward Jaime Rudolph
Percussion: Hilko Schomerus


17. Internationale Fredener Musiktage

04.08. – 12.08.2007
Komponistenportrait:
Keiko Harada
Ausstellung: Gabriele Stieghorst

04.08.2007 Zehntscheune
Kandinsky Streichtrio

Violine: Kathrin Rabus
Viola: Hartmut Rohde
Viloncello: Jens-Peter Maintz

Ludwig van Beethoven, Streichtrio op. 9 Nr. 1 G-Dur
Sándor Veres, Streichtrio
Wolgang Amadeus Mozart, Allegro G-dur für Streichtrio KV 562e
Ernst von Dohnányi, Serenade für Streichtrio C-Dur op. 10

05.08.2007 Kirche St. Georg
camerata freden

Violine: Adrian Adlam
Violoncello: Jan-Hendrick Rübel
Oboe: Konrad Zeller
Klavier: Thomas Hell

Béla Bartók, Sonate für Violine und Klavier Nr. 1
Robert Schumann, Drei Romanzen op. 94 für Klavier und Oboe
Keiko Harada, Ikis Duo für Violine und Klavier (Auftragswerk & Uraufführung)
Ludwig van Beethoven, Sieben Variationen WoO 46 über das Duett „Bei Männern, welche Liebe fühlen“
Bohuslav Martinů, Quartett für Oboe, Violine, Violoncello und Klavier

08.08.2007 Zehntscheune
Klavierabend Jean Muller

Klavier: Jean Muller

Ludwig van Beethoven, Sonate op. 10 Nr. 2 in F-Dur
Moritz Eggert, Hämmerklavier Nr. 18
Franz Liszt, aus Etudes d’exécution, aus Années de pélérinage, Liebestraum Nr. 3, „Nuages Gris“, Consolation Nr. 3
Franz Liszt / Vladimir Horowitz, Ungarische Rhapsodie Nr. 2

09.08.2007 Zehntscheune
Silence!

Théâtre Mimo Magic

Compagnie Bodecker & Neander

Pantomimen: Wolfram von Bodecker, Alexander Neander

10.08.2007 Kirche St. Georg
Bach und der Stylus Phantasticus

CordArte

Barockvioline: Daniel Deuter
Viola da gamba: Barockcello: Heike-Johanna Lindner
Cembalo: Markus Märkl

Johann Philipp Krieger, Sonata sesta a-moll für Violine, Viola da gamba und Basso continuo
Biagio Marini, Sonata a due op. 22 für Violine, Viola da gamba und Basso continuo
Tarquinio Merula, Sonata seconda a due für Violine, Viola da gamba und Basso continuo
Girolamo Frescobaldi, Toccata nona, Cembalo solo
Biagio Marini, Sonata terza Variata op. 8, für Violine und Basso continuo
Dario Castello; Sonata quarta a due für Violine, Viola da gamba und Basso continuo
Johann Sebastian Bach, Sonate e-moll BWV 1023 für Violine und Basso continuo
Johann Sebastian Bach, Sonate D-Dur BWV 1028 für Viola da gamba und obligates Cembalo
Dieterich Buxtehude, Triosonate d-moll op. 1Nr. IV für Violine, Viola da gamba und Basso continuo

11.08.2007 FAGUS -Werk
elbeblech

Trompete: Stephan Stadtfeld, Thomas Meise
Posaune: Martin Räpple
Horn: Michael Winter
Tuba: Stefan Kaundinya

Dimitri Schostakowitsch, Festive Ouverture op.96
Johann Sebastian Bach, Fuge g-moll BWV 578
Felix Mendelssohn Bartholdy, „Denn er hat seinen Engeln befohlen“ aus dem Oratorium „Elias“
Jam Koetsier, Quintetto Lirico
Emmanuel Chabrier, España
Witold Lutoslawski, Mini Ouverture
Leonhard Bernstein, Dance Suite
Daniel Behle, Albern Werk
Antonio Carlos Jobim, The Girl from Ipanema
Burton Lane, Old Devil Moon
John Lennon / Paul McCartney, Yesterday
George Gershwin, Gershwin Medley

12.08.2007 Zehntscheune
Konzert für Kinder

„Tarzahn hat Karies“ oder „Im Dschungel herrscht Musikverbot“

Schauspieler: Jörg Schade, Carolyn Walsh, Dietmar Beese
Trompete: Stephan Stadtfeld, Thomas Meise
Posaune: Martin Räpple
Horn: Michael Winter

Anton Bruckner, Aequale I
Scott Joplin, Morgenmelodie
Julius Fucik, Einzug der Gladiatoren
Gioacchimo Rossini, Ouvertüre zu „Wilhelm Tell“
Wolgang Amadeus Mozart, Eine kleine Nachtmusik, 1. Satz
Almicare Ponchielli, Doro die dent (Zahnweh-Arie)
Edvard Grieg, „ In der Halle des Bergkönigs“ aus der Peer-Gynt-Suite op. 46
Wolgang Amadeus Mozart, Vogelfängerlied aus „Die Zauberflöte“
..und das „Dschungellied“

12.08.2007 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Adrian Adlam, Takane Funatsu
Viola: David Greenlees, Marjolein Dispa
Violoncello: Lionel Handy, Michel Dispa
Kontrabass: Ilka Emmert
Flöte: Christoph Renz
Oboe: Ulrich König
Klarinette: Til Renner
Fagott: Higinio Arrue
Horn Stefanie Kopetschke

Louis Spohr, Streichsextett C-Dur op. 140
György Ligeti, Sechs Bagatellen für Bläserquintett
Louis Spohr, Nonett F-Dur op. 31 für Violine, Viola, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn


18. Internationale Fredener Musiktage

01.08. – 10.08.2008
„Belle Époque – Fin de Siècle“, 175. Geburtstag Johannes Brahms
Komponistenportrait:
Thomas Young
Ausstellung: Fritz Dommel, „QUER-SCHNITTE“

01.08.2008
Turmblasen Vorplatz Kirche St. Georg

Bläserensemble Severin & Friends
Trompet:e: Philip Severin, Frank Severin
Horn: Martin Dickmann
Posaune: Raphael Schäfer

01.08.2008 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Adrian Adlam, Takane Funatsu
Viola: Marjolein Dispa, David Greenlees
Violoncello: Lionel Handy, Mischel Dispa

Wolfgang Amadeus Mozart, Duo G-Dur für Violine und Viola KV 426
Louis Spohr, Streichsextett C-Dur op. 140
Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Streichsextett d-moll op. 70 „Souvenir de Florence“

02.08.2008 Sparkassenarena Hildesheim
Bundesjugendorchester

Dirigent: Matthias Foremny
Alt: Gerhild Romberger
Tenor: Keith Ikaia-Purdy

Johannes Brahms, Akademische Festouvertüre
Detlev Glanert; Theatrum Bestiarum – Lieder und Tänze für großes Orchester
Gustav Mahler, „Das Lied von der Erde“ – Eine Symphonie für eine Tenor-, eine Altstimme und Orchester

03.08.2008 Kirche St. Georg
Orgelmusik trotz Bach

Orgel: Benjamin Dippel

Georg Muffat, Toccata septima
Johann Jacob Froberger, Toccata in d
Johannes Brahms, zwei Stücke aus den „Elf Choralvorspielen“ op. posth. 122
Dieterich Buxtehude, Praeludium D-Dur BuxWV 139
Nicolaus Bruhns, Praeludium G-Dur

03.08.2008 Zehntscheune
Quartetto di Cremona

Violine: Cristiano Gualco, Paolo Andreoli
Viola: Simone Gramaglia
Violoncello: Giovanni Scaglione

Giacomo Puccini, „Crisantemi“ für Streichquartett
Alexander Borodin, Streichquartett Nr. 2 D-Dur
Franz Schubert, Streichquartett Nr. 15 op. 161 G-Dur D 887

05.08.2008 Zehntscheune
Quintette Aquilon

Flöte: Sabine Raynaud
Oboe: Claire Sirjacobs
Klarinette: Stéphanie Corre
Fagott: Gaëlle Habert
Horn: Jocelyn Willem

Giuseppe Maria Cambini, Quintett Nr. 3 F-Dur
Samuel Barber, „Summer Music“ für Bläserquintett op. 31
Peteris Vasks, Bläserquintett Nr. 2 „Musikfür einen verstorbenen Freund“
Gustav Holst, Bläserquintett As-Dur op. 14 H 67
Astor Piazzolla, Histoire du Tango

06.08.2008 Zehntscheune
camerata freden & Quartetto di Cremona

Violine: Adrian Adlam, Cristiano Gualco, Paolo Andreoli
Viola: Simone Gramaglia
Violoncello: Giovanni Scaglione
Klavier: Thomas Hell

Johannes Brahms, Sonate für Klavier und Violine G-Dur op. 78
Tom Young, „Frankly my Dear“ für Violine, Klavier und Streichquartett (A&U)
Ernest Chausson, Konzert D-Dur op. 21 für Klavier, Violine und Streichquartett

08.08.2008 Kirche St. Georg
Ich habe mein Liebgen im Garten gesehen

Tenor: Jan Kobow
United Continuo Ensemble
Violine: Elin Eriksson, Hanneke Wieringa
Viola da gamba, Violone: Jörg Meder
Cembalo, Orgel: Torsten Übelhör
Theorbe, Barockgitarre: Axel Wolf

Philipp Friedrich Buchner, Sonata Nr.1 a-moll für 2 Violinen und Basso continuo aus „Plectrum Musicum“ op. 4
Johann Krieger, 2 Lieder aus „Neue musicalische Ergätzlichkeit“
Dieterich Buxtehude, Sonata à 3 in G-Dur für 2 Violinen, Viola da gamba und Basso continuo
Johann Krieger, 5 Lieder aus „Neue musicalische Ergätzlichkeit“
Dieterich Buxtehude, Sonata I à doi Violine & Viola da gamba con Cembalo
Johann Krieger, 3 Lieder aus „Neue musicalische Ergätzlichkeit“
Philipp Friedrich Buchner, Sonata Nr. 2 für 2 Violinen und Basso continuo aus „Plectrum Musicum“ op. 4
Johann Krieger, 2 Lieder aus „Neue musicalische Ergätzlichkeit“

09.08.2008 FAGUS-Werk, Alfeld
Walter Gropius Tag

Zum 125. Geburtstag

Die Gestaltung von zwei Direktionsräume der DESAG in Freden und der Beginn der Restaurierung des FAGUS-Werkes

Zwei bauarchäologische Untersuchungen
Vortrag mit Bildprojektion von Jürgen Padberg (Architekt und Dombaumeister)

Walter Gropius und Alma Mahler

Lesung von Dr. Oliver Hilmes

Susanne Kelling – Mezzosopran; Stellario Fagone – Klavier
Liederzyklus „Fünf Lieder“ von Alma Mahler
sowie drei Lieder aus den Rückert-Liedern von Gustav Mahler

Mezzosopran: Susanne Kelling
Klavier: Stellario Fagone

Gustav Mahler, Aus den Rückert-Liedern
Alma Mahler, Fünf Lieder
Gustav Mahler, Aus den Rückert-Liedern

camerata freden
Violine: Adrian Adlam, Edward Daniels
Viola: Pauline Sachse
Violoncello: Marc Froncoux
Klavier, Harmonium: Thomas Hell
Klarinette: Til Renner
Fagott: Dennis Notten
Horn: Stefanie Kopetschke

Mahler, Klavierquartett
Schönberg, „Verklärte Nacht“ in der Fassung für Klaviertrio
Berg, Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels“ (zur Erinnerung an Manon Gropius-Mahler) in der Bearbeitung für Solovioline und kleines Ensemble von Tom Young

10.08.2008 Zehntscheune
„Ritter Gluck im Glück“ oder“ Wir schmieden uns eine Oper“

Schauspieler: Jörg Schade als Christoph-Willibald Gluck
Sopran: Meike Leluschko als Amor

Bläserquintett des Ensemble PRISMA
Flöte: Ralph Töpsch
Oboe: Daniela Schissler
Klarinette: Andrea Dully
Horn: Adam Lewis
Fagott: Bernhard Wesenik

10.08.2008 Zehntscheune
Der Glanz der Belle Èpoque – Salonmusik zwischen 1880 und 1915

Salonorchester Cappuccino
Violine und Leitung: Albrecht Winter
Violine: Eva Heinig
Violoncello: Hartmut Becker
Kontrabass: Claus-Peter Nebelung
Flöte, Saxophon: Thomas Reimann
Oboe: Klaus-Peter Voß
Klarinette: Jan Dormann
Posaune: Tobias Hasselt
Klavier: Horst Singer

Jacques Offenbach, „Orpheus in der Unterwelt“ – Ouvertüre
Edvard Grieg, „Morgenstimmung“ aus „Peer Gynt“-Suite Nr. 1 op. 46
Johann Strauß, „Kaiserwalzer“
Franz von Blon, „Soldatenblut“ (Marsch)
Paul Lincke,“Folies – Bergères“ (Galopp)
Paul Lincke, “Glühwürmchen-Idyll“ aus „Lysistrata“
Giacomo Pucchini / Emile Tavan, „Madama Butterfly“ (Opernfantasie)
Otto Teich, „Der Landsoldat vom Congo-Staat“ (Marsch)
E. Malando (= Arie Maasland), „Olé Guapa“ (Tango)
Paul Lincke, „Musikalisches Wettrennen“ (Schlagerpotpourri)
Emil Franz Rau, „Der Untergang der Titanic“ (Fantasie)
Emerich Kálmán, „Die Csardasfürstin“ (Operettenfantasie)


19. Internationale Fredener Musiktage

01.08. – 09.08.2009
„Jüdische Einflüsse“
Komponistenportrait:
Uri Rom
Ausstellung: Julie Wolfthorn, „Meine Bilder sind wie meine Kinder“ (Erste Einzelausstellung nach mehr als 70 Jahren mit Leihgaben aus ganz Deutschland)

01.08.2009 Zehntscheune
„Musikalische Wege“

Klänge und Echos der drei Kulturen des „goldenen Zeitalters“ Spaniens

MUSICA FICTA
Sopran: Maria Eugenia Boix
Bariton: Luis Vincente
ENSEMBLE FONTEGARA
Blockflöten: Tamar Lalo
Viella: Leonardo Luckert
Vihuela: Jancinto Sánchez
Schlagzeug und Leitung: Raúl Mallavibarrena

Moderation: Dr. Robert Nemecek

Sephardisches Volkslied, Nacimiento y vococión de Abraham
Maqam-nakriz, Naua atar
Cancionero de Palacio, Por unos puertos arriba
Sephaedisches Volkslied, La Rosa enflorenc
canto mozárabe, Pange Lingua
Alfonso X El Sabio, Cantiga 181
Sephardisches Volkslied, Poco le das, la mi consuegra
Alfonso X El Sabio, Cantiga 156
Cancionero de la Colombina, Ziryab – Tasquim
Cancionero de la Colombina, Qué es de ti desconsolado
Cancionero de la Colombina, Propiñan el mayor
Juan del Encina, Levanta Pascual
Sephaedisches Volkslied, Por qué lorax blanca niña
Anónimo, Ayo visto lo mapamundo
präkolumbianischer Hymnus, Hanacpachap
Alonso Mudarra, Triste estaba el Rey David
Anónimo, Xácara – No hay que decircle el primor
Diego Pisador, En la noche de San Juan
Sephaedisches Volkslied, A la una yo nací
Anónimo, Soberana Maria
Sephardisches Volkslied, Durme, durme
Cancionero de la Colombina, Qué bonito niño chiquito
Bereber, Secuencia bereber
Sephardisches Volkslied, Morenica
Juan Vázquez, Con qué la lavré
secuencia árabe, Al-Andalus
Cancionero de Turin, Por la puente Juana
Sephardisches Volkslied, Yo m’enamori d’un aire
Juan Aranés, La Chacona

02.08.2009 FAGUS-Werk, Alfeld
Signum Quartett

Violine: Kerstin Dill, Annette Walther
Viola: Xandi van Dijk
Violoncello: Thomas Schmitz

Ludwig Thuille, Streichquartett Nr. 2 G-Dur
Erwin Schulhoff, Fünf Stücke für Streichquartett
Felix Mendelssohn Bartholdy, Streichquartett e-moll op. 44 Nr. 2

02.08.2009 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Adrian Adlam
Violoncello: Lionel Handy
Klavier: Roger Owens

Ernest Bloch, Zwei Nocturnes für Klaviertrio
Erich Wolfgang Korngold, Klaviertrio op. 1
Uri Rom, „Modern Times“ Fantasie für Klaviertrio (Auftragswerk & Uraufführung)

Felix Mendelssohn Bartholdy, Klaviertrio d-moll op. 49

04.08.2009 Zehntscheune
Kolsimcha – The World Quintet

Klezmer for Kids

Flöte: Roman Glaser
Klarinette: Michael Heitzler
Klavier: Olivier Truan
Kontrabass: Daniel Fricker
Schlagzeug: Christoph Staudenmann

04.08.2009 Zehntscheune
Kolsimcha – The World Quintet

Noah – The Music of Kolsimcha

Flöte: Roman Glaser
Klarinette: Michael Heitzler
Klavier: Olivier Truan
Kontrabass: Daniel Fricker
Schlagzeug: Christoph Staudenmann

05.08.2009 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Ulf Schneider
Klarinette: Johannes Peitz
Klavier: Stephan Imorde

Charles Ives, Largo für Violine, Klarinette und Klavier
Edward Elgar, Sonate für Violine und Klavier
Leonard Bernstein, Sonate für Klarinette und Klavier
Joseph Joachim, Romanze für Violine und Klavier B-Dur
Felix Mendelssohn Bartholdy, Sonate für Violine und Klavier f-moll
Withold Lutoslawski, 5 Tanzpräludien für Klarinette und Klavier
Béla Bartók, Kontraste für Violine, Klarinette und Klavier

07.08.2009 Zehntscheune
Liederabend

Sopran: Re’ut Ben-Ze’ev
Klavier: Michal Friedländer

Lazar Weiner, A Gebet – Viglid – Baym Bentshn Licht – Fun Vayte Teg
Yehudi Wyner, S’iz nito Kayn nechtn
Sholom Secunda, Zol Noch Sein Shabos
Gustav Mahler; Lieder eines Fahrenden Gesellen
Joseph Haydn, Ariana a Naxos
Maurice Ravel, Deux mélodies hébraiques
Sasha Argov, Hasimla Hasgula
Mordechai Ze’ira, Shalekhet
Felix Mendelssohn Bartholdy, Shir Aviv
Kurt Weil, I’m a strangwer here myself

08.08.2009 Kirche Mariä Geburt, Winzenburg
Festkonzert „900 Jahre Winzenburg“

O praise the Lord – Psalms and Anthems

Gli Scarlattisti
Sopran: Iris-Anna Deckert, Manuela Eichenlaub, Annette Klär-Klaschka, Annette Schneider-Spindler, Melanie Thamm-Beck
Alt: Beat Duddek, Jan Hermann, Gudrun Köllner
Tenor: Andreas Weller, Dieter Wagner, Dietrich Wras
Bass: Jens Hamann, Willie Pirzer, Matthias Begemann
Orgel: Stephan Leuthold
Capella Principale
Violine: Dorothee Mühleisen, Katja Beissel
Viola: Chen Ying Lu, Bettina Ihrich
Oboe: Georg Siebert, Anna Seidenglanz
Laute: Thorsten Bleich
Bassgambe: Franziska Finck
Kontrabass: Ulrike Klamp
Leitung: Jochen M. Arnold

Georg Friedrich Händel, Nisi Dominus HWV 238
Georg Friedrich Händel, Laudate pueri HWV 237
Georg Friedrich Händel, I will magnify thee HWV 250b
Georg Friedrich Händel, O praise the Lord with one consent HWV 254

09.08.2009 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Adrian Adlam, Edward Daniel
Viola: Grace Lee
Violoncello: Sebastiaan van Halsemar
Klarinette: Til Renner
Klavier: Thomas Hell

Sergej Prokofjew, Ouvertüre nach hebräischen Themen für Klarinette, Streichquartett und Klavier op. 34
Béla Bartók, Sonate für Violine und Klavier Nr. 2
Gidéon Klein, Streichtrio
Erich Wolfgang Korngold, Quintett für zwei Violinen, Viola, Violoncello und Klavier E-Dur op. 15


20. Internationale Fredener Musiktage

30.07. – 08.08.2010
„Franz Liszt und seine ungarischen Erben“ und „Außergewöhnliche Besetzungen“
Komponistenportrait:
Judit Varga
Ausstellung: Ernst Marow

30.07.2010 Zehntscheune
camerata freden

Klavier: András Hamary, Thomas Hell
Schlagzeug: Simon Stierle, Benjamin Schäfer

Johannes Brahms, Ungarische Tänze Nr. 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 18
András Hamary, Suite für zwei Klaviere und Schlagzeug
Franz Liszt / András Hamary, Späte Klavierstücke, bearbeitet für zwei Klaviere
Béla Bartók, Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug SZ 110

31.07.2010 Zehntscheune
Lothar Hensel & Saxofonquadrat

Bandoneon: Lothar Hensel
Sopransaxophon: Clemens R. Hoffmann
Altsaxophon: Clemens Arndt
Tenorsaxophon: Christian Raake
Baritonsaxophon: Hinrich Beermann

Astor Piazzolla, Adios Nonino
Zoltán Kodály, Esti dal
Astor Piazzolla, Night Club aus „Histoire du Tango“
Astor Piazzolla, Four for Tango
Eduardo Arolas, El Marne
Astor Piazzolla, Pedro y Pedro
Jose Luis Padula, 9 de Julio
Roberto Firpo, El Amanecer
Luis Bernstein, Don Goyo
Julian Plaza, La Morena
Astor Piazzolla, Fugata
Astor Piazzolla, Milonga del Angel
Christian Raake, Tango aus der Suite „Traumtänze“
Lothar Hensel, Quintett für Bandoneon & Saxofonquartett

01.08.2010 Kirche St. Nicolei, Alfeld
Matinée-Konzert

Ungarische Chor- und Orgelmusik

Kirchenkreiskantorei Alfeld
Leitung und Orgel: Benjamin Dippel

Franz Liszt „Nun danket alle Gott“ aus Messe pro Organo
Zoltán Kodály, „Pange lingua“ Psalmenfantasie oder Partita über „Veni Creator“
Zoltán Gárdonyi, Mozart Changes
Zoltán Gárdonyi, Gott unser Schöpfer
Franz Liszt, Kirchliche Festouvertüre „Ein feste Burg ist unser Gott“

01.08.2010 Kirche St. Georg
Goldberg Variationen – Wandelkonzert

camerata freden
Violine: Adrian Adlam
Viola: Marjolein Dispa
Violoncello: Michel Dispa

Johann Sebastian Bach / Dimitri Sitkovetsky, Goldberg Variationen BWV 988, bearbeitet für Streichtrio

Zehntscheune

Klavier: Ragna Schirmer

Johann Sebastian Bach, Goldberg Variationen für Klavier solo BWV 988

03.08.2010 Kirche St. Georg
camerata freden

Violine: Adrian Adlam
Viola: Marjolein Dispa
Violoncello: Michel Dispa
Klarinette: Michael Heitzler
Horn: Alec Frank-Gemmill
Klavier: Thomas Hell

Béla Bartók, Sonate für Violine solo
György Ligeti, Trio für Violine, Horn und Klavier
Ernst von Dohnányi, Sextett op. 37 für Streichtrio, Klarinette, Horn und Klavier

04.08.2010 Zehntscheune
Viola pur – Die zwölf Bratscher der camerata freden

Viola und Leitung: Andreas Willwol
Moderation: Michael Ophelders
Viola: Jean-Marc Apap, Xandi van Dijk, Aram Diulgerian, David Greemlees, Wolfgang Hinzpeter, Utz Köster, Hilmar Kupke, Grace Lee, Dagmar Ondracek, Sophie von Krosigk
Viola und Cembalo: Christiane Silber

Werke von Paul Hindemith, Franz Xaver Weinzierl, Leroy Anderson, Paul Walter Fürst, Johann Strauss, P. D. Q. Bach (= Peter Schickele)

05.08.2010 Zehntscheune
Budapest Festival Horn Quartet

Horn: Miklów Nagy, László Rákos, László Gál, Tibor Maruzsa

Frigyes Hidas, Microfanfare
Friedrich Constantin Holmilius, Quartett in Es-Dur
Máté Hollós, Zyklus für Horn Quartett
Franz Liszt Ungarische Rhapsodie Nr. 2 bearbeitet für Hörner
Kerry Turner, Fanfare für Barcs
Frigyes Hidas, Kammermusik für vier Hörner
Anonymus, „Der Hornbläser“ Polka für Hornquartett
Johannes Brahms, Ungarischer Tanz Nr. 5 bearbeitet für Hörner

06.08.2010 Zehntscheune
Klavierabend David Wilde

Béla Bartók, Sonate für Klavier Sz 80
Zsolt Durkó, Törpék es oriások
Ferruccio Busoni, Sechs Elegien
Franz Liszt, Klaviersonate h-moll

07.08.2010 Zehntscheune
Karneval der Tiere

Moderation: Annemarie Bohn, Johanna Gatz

camerata freden

Klavier: Thomas Hell, Michiko Tsusa
Violine: Anne Marie Harer, Karoline Steidl
Viola: Karoline Markert
Violoncello: Katharine Kühl
Kontrabass: Thierry Gavard
Flöte: Christine Köhler
Klarinette: Til Renner
Schlagzeug: Klaus Brettschneider

Camille Saint-Saens, „Der Karneval der Tiere“

07.08.2010 FAGUS-Werk, Alfeld
Capella Vocale Gandersheim

Klarinette: Helmut Eisel
Klavier: Sebastian Volz

Capella Vocale Gandersheim

Leitung: Martin Heubach

Werke von Paul Ben-Haim, Eric Whitacre, Helmut Eisel, John Rutter, Jaakko Mäntyjärvi, Velja Tormis

08.08.2010 Zehntscheune
Festakt 20. Internationale Fredener Musiktage

Festrede: Erna Hennicot-Schoepges

Bandoneon: Lothar Hensel
Kontrabass: Thierry Gavard, Ilka Emmert, Katharina von Held, Gabriela Fragner

Eduardo Arolas, El Marne für E. Malando (= Arie Maasland), „Olé Guapa“ (Tango)
Domenico Scarlatti, Sonate in E-Dur
Renato Carosone, Tu vo fa l’Amercano
José Bettinotti, Pobre mi madre querida
Dayl Runswick, Strauss in the Doghouse
Osvaldo Pugliese, La Yumba
Astor Piazzolla, Pedro y Pedro

08.08.2010 Zehntscheune
camerata freden

Leitung: Adrian Adlam
Violine: Gabrielle Shek, Hwa-Won Pyun, Jan Regulski, Edward Daniel, Carola Richter, Min-a Lee, Christopher Law, Alexander Simpson, Ettore Scimemi,David Munro
Viola: David Greenlees, Aram Diulgerian, Grace Lee, Anne Meder, Wolfgang Hinzpeter
Violoncello: Lionel Handy, Martin Voigt, Sebastiaan van Halsema, Oliver Mascarenhas, Ulrike Simon-Weidner
Kontrabass: Ilka Emmert, Katharina von Held, Gabriela Fragner

Béla Bartók, Divertimento für Streichorchester
Judith Varga, „Hallgató-pergetö“ für Streichorchester (Auftragswerk & Uraufführung)
Richard Strauss, „Metamorphosen“ Studie für 23 Solostreicher


21. Internationale Fredener Musiktage

29.07. – 07.08.2011
„Die k. u. k.Donaumonarchie und Republik Österreich“
Komponistenportrait:
Matthias Kranebitter
Ausstellung: Alexander Kühn „Aus des Knaben Wunderhorn“

29.07.2011 Zehntscheune
Eröffnungskonzert

Minetti Quartett
Violine: Maria Ehmer, Anna Knopp
Viola: Milan Milojicic
Violoncello: Leonhard Roczek

Alexander Zemlinsky, Streichquartett Nr. 2 op. 15
Anton Webern, Sechs Bgatellen für Streichquartett op. 9
Joseph Lanner, Steyrische Tänze für Streichquartett op. 165
Hugo Wolf, Italienische Serenade für Streichquartett G-Dur

30.07.2011 FAGUS-Werk, Alfeld
Mahlerfest Teil 1

Norddeutscher Figuralchor
Leitung: Jörg Straube
Klavier: Keno Weber

Werke von Gustav Mahler
Arnold Schönberg
Franz Schreker

30.07.2011 FAGUS-Werk, Alfeld
Mahlerfest Teil 1

Linos Ensemble
Sopran: Ildikó Raimondi
Flöte: Angela Firkins
Oboe: Nick Shay Deutsch
Klarinette: Johannes Gmeinder
Violine: Winfried Rademacher
Violine: Sidsel Garm Nielsen
Viola: Matthias Buchholz
Violoncello: Mario Blaumer
Kontrabass: Ilka Emmert
Klavier: Konstanze Eickhorst
Harmonium: Ryoko Morooka
Perkussion: Andreas Boettger
Perkussion: Claudius Boettger-Soller

Ferruccio Busoni, Berceuse op. 42 élégiaque bearbeitet für Flöte, Klarinette, zwei Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klavier und Harmonium
Arnold Schönberg / Anton Webern, Kammersinfonie op. 9 für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier
Gustav Mahler, Sinfonie Nr. 4 für Sopran und Orchester bearbeitet für Flöte, Oboe, Klarinette, zwei Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klavier, Harmonium und Schlagzeug

31.07.2011 FAGUS-Werk, Alfeld
Mahlerfest Teil 2

Liederabend

Sopran: Ildikó Raimondi
Klavier: Kathleen Kelly

Moderation: Herbert Zeman

Lieder von Gustav Mahler, Alma Mahler, Robert Fuchs, Ignaz Brüll, Bruno Walter, Hugo Wolf, Alexander von Zemlinsky, Eusebius Mandyczewski, Richard Strauss

31.07.2011 FAGUS-Werk, Alfeld
Mahlerfest Teil 2

camerata freden

Solovioline: Adrian Adlam
Violine: Edward Daniel
Viola: Grace Lee
Violoncello: Bartholomew LaFollette
Klarinette: Til Renner
Fagott: Carsten Wilkening
Horn:Alec Frank-Gemmill
Klavier und Harmonium: Thomas Hell

Gustav Mahler, Klavierquartettsatz in a-moll
Erich Wolfgang Korngold, Klavierquintett E-Dur op. 15
Alban Berg, Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels“ bearbeitet für Solovioline und kleines Orchester von Tom Young

02.08.2011 Gemeindehaus
„Sissis Hofmusik“ Musikvermittlungsprojekt

„Hofball“ Workshop für Kinder

02.08.2011 Zehntscheune
Salonorchester Cappuccino

“An anständ’ger Mensch g’hört ins Kaffeehaus!“

1. Violine und Conference: Albrecht Winter
2. Violine: Eva Heinig
Violoncello: Hartmut Becker
Kontrabass: Norbert Stark
Flöte:Thomas Reimann
Oboe: Thomas Ernert
Klarinette: Maco Thomas
Posaune: Johannes Kronfeld
Klavier: Horst Singer

Franz von Suppé, Ouverture „Ein Morgen, ein Mittag, ein Abend in Wien“
Robert Stolz, „Im Prater blüh’n wieder die Bäume“
Johann Strauss, Intermezzo aus „1001 Nacht“
Karl Komzak, „Badner Madln“
Ralph Benatzky, Fantasie über die Operette „Imweiße Rössl“
Ludwig Gruber, „s‘ wird schöne Maderln geb’n“
Emmerich Kálmàn, Szene aus der Operette „Der Zigeunerprimas“
Frnaz Léhar, Potpourie „Wir spielen Léhar“
Fritz Kreisler, „Liebesleid“
Johann Strauss, „An der schönen blauen Donau“
Hermann Leopoldi, „In einem kleinen Cafè in Hernals“
Peter Kreuder, Im Leben geht alles vorüber

03.08.2011 Gemeindehaus
„Sissis Hofmusik“ Musikvermittlungsprojekt

„Jagdmusik“ Workshop für Kinder

03.08.2011 Zehntscheune
camerata freden

Klarinette: Michael Heitzler
Violine: Hwa-Won Pyun, Ioana Rariu
Viola: Barbara Buntrock, Eva-Maria Gambino
Violoncello: Lena Wignjosaputro
Kontrabass: Thierry Gavard

Robert Fuchs, Klarinettenquintett Es-Dur op. 102
Matthias Kranebitter, „Gegen die Wand“ Trio für Klarinette, Violine und Kontrabass (Auftragswerk & Uraufführung)
Anton Bruckner, Streichquintett F-Dur WAB 112

04.08.2011 Gemeindehaus
„Sissis Hofmusik“ Musikvermittlungsprojekt

„Singstübchen“ Workshop für Kinder

05.08.2011 Zehntscheune
Sitkovetsky Trio

Violine: Alexander Sitkovetsky
Violoncello: Leonard Elschenbroich
Klavier: Wu Quian

Antonin Dvořák, Klaviertrio f-moll op. 65
Leoš Janáček, Sonate für Violine und Klavier
Johannes Brahms, Klaviertrio C-Dur

06.08.2011 Zehntscheune
Kinderkonzert

„Sissis Hofmusik“

Mit Annemarie Bohn, Johanna Gatz, camerata freden und den Neuen Wiener Concert Schrammeln

06.08.2011 Zehntscheune
Neue Wiener Concert Schrammeln

Stimme: Traude Holzer
Violine: Peter Uhler, Valmir Ziu
Chromatische Knopfharmonika: Helmut Stippich
Kontragitarre, Stimme: Peter Havlicek

07.08.2011 Kirche St. Martin, Wrisbergholzen
Matinéekonzert

Orgel: Peter Planyavsky

Georg Muffat, Toccata VI
Johann Kaspar Kerl, Passacaglia
Anton Heiller, 2 Stücke aus den „Dänischen Choralvorspielen“
Wolfgang Amadeus Mozart, Andante F-Dur KV 616
Johann Georg Albrechtsberger, Praeludium D-Dur op. XII/2
Franz Schmidt, 2 Stücke aus „Vier kleine Choralvorspiele“
Peter Planyavsky, Partita sopra Cantio Oenipontana
Georg Muffat, Toccata VII

07.08.2011 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Adrian Adlam, Edward Daniel
Viola: Grace Lee, Tetsuumi Nagata
Violoncello: Lionel Handy, Bartholomew LaFollette

Johannes Brahms, Streichsextett Nr. 1 B-Dur
Erich Wolfgang Korngold, Streichsextett


22. Internationale Fredener Musiktage

28.07. – 05.08.2012
„Echt Niedersächsisch: Die Welt zu Gast“
Komponistinnenportrait:
Sarah Nemtsov
Ausstellung: Degenhard Andrulat

28.07.2012 Hof Habenicht-Hummelke
Musik aus Ghana

Adesa
Akrobatik, Jonglage, Tanz: Yahaya Alhassan
Akrobatik, Tanz: Lawrence Otoo
Tanz, Perkussion, Gesang: Godwin Akakpo
Gesang, Shekere: Martin Abrokwah
Flöten: Emanuel Kwesi Ansong
Djembe, Dondo, Blekete, Perkusion, E-Bass: Nya Nyo Addo
Gome, Korlegoron, Ballafon, Kora, Gesang: Julius Naana Nartey
Kpanlogo, Blekete, Gome, Gesang: Samuel Lankai
Akustische Gitarre, Gesang: Nii Ayi Reinhard Conen

28.07.2012 Zehntscheune
Echt NiedersächsischTeil I

Almadin Quartett & Art Vio Quartett

Almandin Quartett
Violine: Meike Bertram, Anne Marie Harer
Viola: Karoline Markert
Violoncello: Katharina Kühl
Art Vio Quartett
Violine: Ingrida Rupaite-Petrikiene, Kristijona Venslovas
Viola: Tomas Petrikis
Violoncello: Povilas Jacunskas

Sarah Nemtsov, Streichquartett in fünf Veränderungen
Johannes Brahms, Streichquartett Nr. 1 c-moll op. 51/1
Eduardas Balsys, Streichquartett
Louis Spohr, Doppelquartett Nr. 2 Es-Dur op. 77

29.07.2012 Kirche St. Georg
Musik aus Japan

Koto: Naoko Kikuchi
Shakuhachi: Sachio Suginuma
Violine, Viola: Adrian Adlam
Klavier: Thomas Hell

Yoshizawa Kengyo, Natsu no Kyoku
Keiko Harada, Ikis Duo für Violine und Klavier
Tadao Sawai, Sanka
Sachio Suginuma, Sound of the Mountains
Dai Fujikura, Cutting Sky for Koto und Viola
Maki Ishii: Shichiku für 13seitiges Koto und Shakuhachi
Koto Ishikawa, Shin musume doujyoji

29.07.2012 Zehntscheune
Musik aus der Türkei

Turkish Chamber Orchestra
Leitung: Betin Güneş

Violine: Szuzsa Debre, Reiko Sawada
Viola: Irina Samakova
Violoncello: Ludmilla Witzel
Kontrabass: Wolf-Ruprecht Schwarzburger
Flöte: Stephanie Gokus
Trompete: Yavuz Duman
Pauke und Schlagzeug: Carsten Langer
Perkussion: Fethi Ak
Leitung und Klavier: Betin Güneş

Betin Güneş, Respect, Ouverture, R 9, Finale
Béla Bartók, Rumänische Volkstänze
Betin Güneş, Yurdum (U)
Betin Güneş, Orkestra (16. Sinfonie) , 2. und 5. atz
Betin Güneş, Pifl (U)
Ali Ekber Çiçek, Haydar Haydar
Betin Güneş, Sympathie
Anonym: Sultaniyegah Sirto
Betin Güneş, Azeri

31.07.2012 Zehntscheune
Musik aus Indien

Sitar: Roopa Panesar
Tabla: Bhupinder Singh Chagger
Tanpura: Poonam Kaur Panesar

01.08.2012 Center for World Music Hildesheim
Musik aus Schweden

Kraja:
Frida Johannsson, Lisa Lestander, Linnea Nilsson, Eva Lestander

02. – 04.08.2012 Turnhalle Freden
Musikvermittlungsprojekt für Kinder

Dreitägiger Workshop für Kinder
mit Gunter Hampel MUSIC+DANCE IMPROVISATON COMPANY

02.08.2012 Kirche St. Georg
Echt NiedersächsischTeil II

CordArte & Yeree Suh

Sopran: Yeree Suh
Violine: Daniel Deuter, Margret Baumgartl
Viola da gamba, Violoncello: Heike Johanna Lindner
Cembalo: Markus Märkl

Dietrich Becker, Sonate „Musicalische Fühlings-Früchte“
Agostino Steffani, Streichersonate
Michael Prätorius, Ballet de Cocqs
Antonio Satorio, Stücke für Sopran, 2 Violinen und Basso continuo
Giovanni Maria Bononcini, Streichersonate
Nikolaus Adam Strungk, Triosonate
Georg Friedrich Händel, „ Dunque sarà pur vero“ für Ssopran, 2 Violinen und Basso continuo

03.08.2012 Zehntscheune
Musik aus China

Gu Feng Ensemble & camerata freden

Gu Feng Ensemble
Pipa: Ya Dong
Sheng: Wu Wei
Sopran: Lini Gong
Erhu: Zhenfang Zhang

camerata freden
Violine: Edward Daniel
Violoncello: Marc Froncoux
Kontrabass: Ilka Emmert
Fagott: Carsten Wilkening
Horn: Leo Halsdorf
Klavier: Thomas Hell

-, Drachentanz
Volkslied: Kleiner Rucksack
Volkslied: Schafhirtin
-, Vogelgesang auf den hohen Bergen
-, Traumlied
-, Tanzmusik der Yi
-, Schenk mir eine Rose
Sarah Nemtsow, „Nachtstück, Porzellan“ für Pipa, Sheng und Ensemble (Auftragswerk & Uraufführung)

04.08.2012 Turnhalle Freden
Abschlußkonzert des Musikvermittlungsprojekt für Kinder

mit Gunter Hampel MUSIC+DANCE IMPROVISATON COMPANY

04.08.2012 Zehntscheune
Gunter Hampel MUSIC+DANCE IMPROVISATON COMPANY

05.08.2012 FAGUS-Werk, Alfeld
Echt NiedersächsischTeil III

oh ton-ensemble
Flöte: Keiko Murakami
Akkordeon: Margit Kern
Gitarren: Steffen Ahrens
Perkussion: Michael Pattmann
Harmonium, Toy-Piano: Thomas Hell
Violine: Ekkehard Windrich
Violoncello: Séverine Ballon
Kontrabass und E-Bass: John Eckhardt

Sarah Nemtsow, Ver-suche für Akkordeon, Altflöte und Viloncello
Matthias Kaul, The Mellow Quark für Flöte, E-Gitarre, E-Bass und Perkussion
Hans-Joachim Hespos, dat für Akkordeon, Gitarre und Kontrabass
Arne Sanders, Bransle de Villages für Flöte, Violine und Violoncello (Uraufführung)
Sarah Nemtsow, „Briefe – Puppen ohne Köpfe“ Duo-Version für E-Gitarre und Schlagzeug (Uraufführung)
Eckart Beinke, „flüchtig“ für Akkordeon, E-Gitarre, Harmonium + Toy-Piano, Perkussion, Violine, Violoncello und Kontrabass (Uraufführung)

05.08.2012 Zehntscheune
Echt NiedersächsischTeil IV

camerata freden
Violine: Adrian Adlam, Edward Daniel
Viola: Dagmar Ondracek
Violoncello: Marc Froncoux
Kontrabass: Ilka Emmert
Flöte: Hélène Boulègue
Oboe: Konrad Zeller
Klarinette: Andrea Nagy
Fagott; Carsten Wilkening
Horn: Leo Halsdorf
Klavier: Thomas Hell

Joseph Joachim, „Abendglocken“ aus 3 Stücke op. 5 für Violine und Klavier
Johannes Brahms, Scherzi aus der FAE-Sonate für Violine und Klavier
Wilhelm Fitzenhagen, Capriccio op. 40 für Cello und Klavier
Andreas Romberg, Quintett Es-Dur op. 57 für Klarinette, Violine, 2 Violen und Violoncello
Louis Spohr, Nonett F-Dur op. 31 für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn


23. Internationale Fredener Musiktage

27.07. – 04.08.2013
„Fredener Musiktage, kein Thema!“
Komponistenportrait:
Kerry Turner
Ausstellung: Detlef Kappeler

27.07.2013 Zehntscheune
munich brass connection

„klassisch, bayerisch, unwiderstehlich…“

Trompete: Thomas Berg, Konrad Müller-Wieland
Horn: Christian Loferer
Posaune: Sebastian Sagerer
Tuba: Fabian Heichele

Paul Dukas, Fanfare zum Ballett „La Peri“
Claude le Jeune, Revoici venir le Printemps
Giles Farnaby, Fancies, toys & dreams
Anthony Plog, Four Sketches for Brass Quintett
Enrique Crespo, „Drei Spirituals“
Enrique Crespo, Suite Americana Nr. 1
Marvin McCoy, Suite für Alphorn und Blechbläserquintett
Hans Kröll, Klaus Häusl
Traditionell, Maxglaner Zigeuerpolka
Hans Kröll, Nostalgie / Lebenslust

28.07.2013 FAGUS-Werk, Alfeld
camerata freden

Violine: Adrian Adlam
Horn: Alec Frank-Gemmill
Oboe: Konrad Zeller
Klavier: Thomas Hell

Carl Reinecke, Trio für Klavier, Oboe und Horn a-moll op. 188
Johannes Brahms, Trio für Waldhorn, Violine und Klavier

28.07.2013 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Kathrin Rabus
Violoncello: Wen-Sinn Yang
Klavier: Matan Porat
Schlagzeug: Simon Stierle, Stefan Ahr, Benjamin Schäfer, Klaus Brettschneider

Viktor Suslin, Sonate für Viololoncello und Schlagzeug
Anton Rubinstein, Klaviertrio Nr. 3 B-Dur op. 52
Dimitri Schostakowitsch, Sinfonie Nr. 15 op. 141a bearbeitet für Klaviertrio und 13 Schlaginstrumente

30.07.2013 Kirche St. Martin Wrisbergholzen
Orgel & Cello

Violoncello: Wen-Sinn Yang
Orgel: Christian Schmitt

Antonio Vivaldi, Sonate III a-moll RV 43 für Cello und Orgel
Johann Sebastian Bach, Präludium und Fuge a-moll BWV 543 für Orgel
Benedetto Marcello, Sonate D-Dur für Cello und Orgel
Felix Mendelssohn Bartholdy, Sonate für Orgel op. 65 Nr. 1 f-moll
Julius Klengel, Caprice in Form einer Chaconne
Toshio Hosokawa, Cloudscape 2000
Johann Sebastian Bach, Sonate in G-Dur BWV 1027 für Cello und Orgel

31.07.2013 Zehntscheune
percussion pur – camerata freden

Schlagzeug: Simon Stierle, Stefan Ahr, Benjamin Schäfer, Klaus Brettschneider

Steve Reich, Music for pieces of wood für Claves
Anders Koppel, Toccata für Vibraphon und Marimbaphon
John Cage, Third constrution für Indianische Rasseln, Blechdosen, gestimmte Trommeln, Claves, Maracas, Chinesische Becken, Teponaztli, Kuhglocken, Löwegebrüll, Tambourin, Eselsgebiss, Grillengezirpe, Muschelhorn, Ratsche
Matthias Schmitt, Ghanaia für Marimba, Rainmaker, Kalimba und Dun-Dun
John Cage / Lou Harrison, Double Music für Büffelglockem, Autobremstrommeln, Donnerblech, japanischen Tempelgong, Tam Tam, Schlittenglöckchen Sistrum
Antonio Carlos Jobim & Gary Burton, Chega de Saudade für Vibraphon & Begleitinstrummente
Astor Piazzolla, Tango Suite für 3 Marimbaphone und Vibraphon
Arnold Riedhammer, Rudimental Rumble für Snare Drum, Tenor Drum, Tom-Toms, und Bassdrum mit Cymbals

01./02.08.2013
„Faszinierendes Afrika“

Workshop für Kinder und Jugendliche mit der Gruppe Adesa aus Ghana
Afrikanisches Trommeln
Tanz & Akrobatik

02.08.2013 Zehntscheune
American Horn Quartet

Horn: Kristina Mascher-Turner, Charles Putnam, Kerry Turner, Geoffrey Winter

Kerry Turner, Quartet No. 3
Johann Sebastian Bach, Fuga c-moll „Legrenzi“ BWV 574
Johannes Brahms, Im Herbst
George Gershwin, Porgy and Bess Suite
Mario Castelnuovo-Tedesco, Choral und Variationen op. 162
Kerry Turner, „Wedding Music“ (Auftragswerk & Uraufführung)

03.08.2013 Hof Habenicht-Hummelke
Jabahee

Abschlußkonzert des Workshop für Kinder und Jugendliche mit der Gruppe Adesa aus Ghana

03.08.2013 Zehntscheune
Klavierabend Thomas Hell

Klavier: Thomas Hell

Claude Debussy, Masques (tres vif et fantastique)
Robert Schumann, Humoreske B-Dur op. 20
Charles Ives, Klaviersonate Nr. 2 „Concord“

04.08.2013 Zehntscheune
Sarah Fryer & camerata freden

Mezzosopran: Sarah Fryer
Violine: Adrian Adlam, Edward Daniel
Viola: Yuko Inoue, Marjolein Dispa
Violoncello: Moray Welsh, Ulrikke Henningen

Alexander Borodin, Streichsextett d-moll (Fragment)
Richard Wagner, Wesendonk-Lieder bearbeitet für Mezzosopran, und Streichsextett
Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Streichsextett d-moll op. 70 „Souvenir de Florence“


24. Internationale Fredener Musiktage

29.07. – 10.08.2014
„C’est le ton qui fait la musique – Der Ton macht die Musik“
Komponistenportrait:
OLivier Dartevelle
Ausstellung: Hervé Loilier

30.07.2014 Zehntscheune
Kinderkonzert

duo pianoworte

Erzähler: Helmut Thiels
Klavier: Bernd-Christian Schulze

Francis Poulenc, Die Geschichte von Barbar, dem kleinen Elephanten

02.08.2014 Zehntscheune
camerata freden

Horn: Felix Klieser
Klavier: Thomas Hell, Stephen Robbings
Violine: Adrian Adlam
Viola: Christine Robbings
Viloncello: Bartolomew LaFollette

Jean Françaix, Divertimento für Horn und Klavier
Charles Gounod, Six Melodies pour le Cor à Pistons et piano
Francis Poulenc, Elegie für Horn und Klavier
Gabriel Fauré, Klavierquartett Nr. 1

03.08.2014 Zehntscheune
camerata freden

Flöte: Sabine Raynaud
Klarinette: Olivier Dartevelle
Violine: Ruña ‚t Hart, Edward Daniel
Viola: Dagmar Ondracek
Violoncello: Mikayel Hakhnazaryan
Harfe: Annemieke Ijzerman
Klavier: Thomas Hell

Claude Debussy, Sonate für Flöte, Viola und Harfe
Olivier Dartevelle, „Pantomines“ Septett für Flöte, Klarinette, Harfe und Streichquartett (Auftragswerk & Uraufführung)
André Jolivet, „Chant de Linos“ für Flöte, Harfe und Streichtrio
Cécile Chaminade, Serénade aux Etoiles op. 142 für Flöte und Klavier
Maurice Ravel, Introduction et Allégro für Flöte, Klarinette, Streichquartett und Harfe

05.08.2014 Zehntscheune
camerata freden

Klarinette: Thorsten Johanns
Violine: Adrian Adlam
Violoncello: Mikayel Hakhnazaryan
Klavier: Stephen Robbings

Olivier Messiaen, „Le baiser de l’Enfant-Jésus“ aus „Vingt regards sur l’Enfant-Jésus“ für Klavier solo
Johann SebastianBach, Partita Nr. 2 d-moll für Violine, solo BWV 1004
Olivier Messiaen, „Qaurtett für das Ende der Zeit“ für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

06.08.2014 Zehntscheune
De Padam à Amsterdam

Florence Absolu singt Brel, Nougaro, Legrand, Piaf & Co.

Gesang: Florence Absolu
Akkordeon: Christophe Oury
Trompete: Helmut „Daisy“ Becker
Klavier: Benedikt Schweigstill
Bass: Stefan Zawar-Schlegel
Schlagzeug: Bastiaan Sluis

07.08.2014 Hotel Steinhoff, Ballsaal
Kinoabend

Die Kinder des Monsieur Mathieu
Französischer Spielfilm von 2003, Regie: Christophe Barratier
In Zusammenarbeit mit dem Mobilen Kino Niedersachsen e.V.

08.08.2014 Zehntscheune
„Dans le salon de Rameau – Eine Hausmusik bei Rameau“

Le Concert Lorrain

Traversflöte: Leonard Schelb
Violine: Swantje Hoffmann
Violoncello: Stephan Schultz
Cembalo: Sabina Chukurova

Jean-Philippe Rameau, Les Sauvages
Joseph Bodin de Boismortier, Sonate en trio pour Violon, Violoncelle et Basse Continue en la mineur op. 37
Jean-Philippe Rameau, „Suite en La pour le clavecin“ aus „Nouvelles Suites en de Pièces de Clavecin“
Joseph Bodin de Boismortier, „Premier Ballett de Village“
Joseph Bodinde Boismortier, Sonate pour Violoncelle et Basse Continue Sol majeur op. 50 Nr. 2
Jean-Philippe Rameau, „La Poule“
Joseph Bodinde Boismortier, „Première Sérénade ou Simphonie française“

09.08.2014 FAGUS-Werk, Alfeld
Minguet Quartett

Violine: Ulrich Isfort, Annette Reisinger
Viola: Aroa Sorin
Violoncello: Matthias Diener

Claude Debussy, Streichquartett g-moll op. 10
György Ligeti, Streichquartett Nr. 1 „Metamorphoses nocturnes“
Maurice Ravel, Streichquartett F-Dur op. 35

10.08.2014 Zehntscheune
camerata freden

Trompete: Simon van Hoecke
Violine: Adrian Adlam, Ruña ‚t Hart, Edward Daniel
Klavier: Thomas Hell
Viola: Marjolein Dispa
Violoncello: Ulrikke Henninen
Kontrabass: Ilka Emmert

Claude Debussy, Sonate für Violine und Klavier g-moll
Camille Saint-Saens, Septett Es-Dur op. 65 für Trompete, Streichquartett, Kontrabass und Klavier
Ernest Chausson, Konzert D-Dur op. 21 für Klavier, Violine und Streichquartett

10.08.2014 Zehntscheune
Concert Adieu

Belle Époque – Jazz zum Ausklang

Sopransaxophon: Èmile Parisien
Akkordeon: Vincent Peirani


25. Internationale Fredener Musiktage

17.07. – 09.08.2015
„Deutschland : England (kein Fuballspiel!)“
Komponistenportraits:
Jan Müller-Wieland, Michael Finnissy
Ausstellung: Isabella Kretzdorn

17./18.07.2015 Musikschule Hildesheim
Groovy Strings Workshop

für junge Geiger, Bratscher, Cellisten und Kontrabassisten

Dozent: String Thing Jazzstreichquartett
Violine: Nicola Kruse
Violine, Viola: Ingmar Meissner
Cello: Gunther Tiedemann
Bass: Jens Piezunka

19.07.2015 FAGUS-Werk, Alfeld
Groovy Strings Workshop – Abschlußkonzert

29.07.2015 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Adrian Adlam
Viola: Cristine Townsend
Violoncellon: Lionel Handy
Kontrabass: Ilka Emmert
Klarinette: Michael Heitzler
Fagott: Daniel Mohrmann
Horn: Felix Klieser
Klavier: Stephen Robbings

William Walton, Klavierquartett
Ludwig van Beethoven, Septett

30.07.2015 Zehntscheune
Trio Johanns/Rivinius/Rivinius

Klarinette: Thorsten Johanns
Viola: Benjamin Rivinius
Klavier: Paul Rivinius

Rebecca Clarke, Prelude, Allegro und Pastorale für Viola und Klarinette
Max Bruch, Fünf aus acht Stücken für Klarinette, Viola und Klavier op. 83
Jan Müller-Wieland, Trio-Ballade für Klarinette, Viola und Klavier (Auftragswerk & Uraufführung)
Robert Schumann, Märchenerzählung für Klarinette, Viola und Klavier op. 132
György Kurtág, „Hommage à R. Sch.“ für Klarinette, Viola und Klavier

31.07.2015 Kirche St. Martin Wrisbergholzen
United Continuo Ensemble & Ingeborg Dalheim

Sopran: Ingeborg Dalheim
United Continuo Ensemble
Violine: Mechthild Karkow
Viola da gamba: Jörg Meder
Harfe: Johanna Seitz
Theorbe: Axel Wolf
Cembalo: Zita Mikijanska

Nicola Matteis, Suite D-Dur
Henry Purcell, How blest are Sephards
Henry Purcell, Fairest Isle
Nicola Matteis, Ground after the Scotch Humor
Tobias Hume, Loves farewell
Tobias Hume, What greater griefe
Tobias Hume, Harke, Harke
Tobias Hume, Tobacco
John Dowland, Lachrimae Pavane
John Dowland, Can she excuse
Johan Shop, Lachrimae Pavane
John Dowland, Awake sweet love
Henry Purcell, Ground in c minor
Georg Friedrich Händel, The Sailor’s
Heinrich Schürz, O süßer, o freundlicher
Nicola Matteis, Diverse bizzarie Sopra la Vecchia Sarabanda o pur Ciaccona
Georg Friedrich Händel, The Satyr’s Advice to a Stock-jobber
Georg Friedrich Händel, Sonata in D major
Henry Purcell, he plaint aus „Dido und Aeneas“
Georg Friedrich Händel, Flammende Rose, Zierde der Erden Arie für Sopran, Violine, und Basso continue HWV 210

01.08.2015 Zehntscheune
Festkonzert

25. Internationale Fredener Musiktage – camerata freden

camerata freden
Violine: Adrian Adlam, Edward Daniel
Viola: Cristine Townsend
Violoncellon: Lionel Handy
Kontrabass: Thiery Gavard
Klarinette: Thorsten Johanns
Fagott: Daniel Mohrmann
Trompete: Simon van Hoecke
Posaune: Thomas Horch
Schlagzeug: Philipp Kohnke
Klavier: Thomas Hell

Hans Koller Trio
Schlagzeug: Gene Calderazzo
Kontrabass: Dave Whitford
Klavier: Hans Koller

Festrede: Matthias Naske
„Faszination Musik: Über die schöpferische Kraft der Wahrnehmung“

Hans Koller, „Blue on Blue“ für Streicher, Bläser und Jazz-Trio
Erwin Schulhoff / Andreas N. Tarkmann, Suite für Kammerorchester bearbeitet für Violine, Kontrabass, Klarinette, Fagott, Trompete, Posaune und Schlagzeug
Edward Elgar, Klavierquintett a-moll op. 8

02.08.2015 Zehntscheune
London Cellophony

Violoncello: Richard Birchall, Matthijs Broersma, Pu Codina, Reinoud Ford, Bartholomew LaFollette, Ella Rundle, John Meyerscout

Werke von:
Richard Wagner, Johann Sebastian Bach, Richard Birchall, Franz Schubert, Edward Nesbit und Monty Norman

02.08.2015 Zehntscheune
Nachtkonzert

Hans Koller Trio

02.08.2015 Hotel Steinhoff
Jam Session

Hans Koller Trio

05.08.2015 Zehntscheune
I’m a stranger here myself

Lieder aus der Heimat – Lieder in der Ferne

Stimme: Salomé Kammer
Klavier: Rudi Spring

mit Liedern von:
Kurt Weil, Rudolf Nelson, Friedrich Hollaender, Hans Eisler, Rudi Spring und Robert Schumann

06.08.2015 Kirche St. Nicolai, Alfeld
Kirchenkonzert

Orgel: Christian Schmitt
Trompete: Jürgen Ellensohn
Violine: Adrian Adlam
Bassklarinette: Peter Cornish

Werke von:
Henry Purcell, Johann Sebastian Bach, John Woolrich, Peter Wiegold, Charles Joseph Frost, Malcom Arnold, Max Reger und Georg Friedrich Händel

07.08.2015 FAGUS-Werk, Alfeld
Konzertlesung

Nina Horvath liest aus deutschen und englischen Märchen

Armida Quartett
Violine: Martin Funda, Johanna Staemmler
Viola: Teresa Schwamm
Violoncello: Peter-Philipp Staemmler

Ludwig van Beethoven, Streichquartett f-moll op. 95
Alban Berg, Lyrische Suite

08.08.2015 Kirche St. Laurentius
Goldberg-Variationen

Cembalo: Sabina Chukurova

Johann Sebastian Bach, Goldberg-Variationen für Cembalo BWV 98

09.08.2015 Zehntscheune
camerata freden

Violine und Leitung: Adrian Adlam
Violine: Edward Daniel, Ruña t’Hart, Karoline Steidl, Iris Maron, Ji-Yun Jeong, Valeria Pasternak, Monica Sardon
Viola: Fernando Bencomo, Carlos Vizcaíno Gijón
Violoncello: Nicola Heinrich, Ulrikke Henninen
Kontrabass: Ilka Emmert

Richard Strauss, Introduktion aus der Oper „Capriccio“für Streichsextett
Peter Warlock, Capriol-Suite für Streicherserenade
Felix Mendelssohn Bartholdy, Konzert für Violine und Streichorchester d-moll
Edward Elgar, Serenade für Streicher e-moll
Michael Finnissy, „Fredener Lieder“ für Streichorchester (A&U)
Gustav Holst, St. Pauls-Suite für Streichorchester

09.08.2015 Zehntscheune
Bye, bye…

Scottish Folk with Pipes & Drums & Folkmusic
with Alba Pipe Band Hildesheim and Crossing Borders

Gitarre, Gesang, Bagpipe: Thomas Wandt
Violine, Gesang: Hanneke Rinders


26. Internationale Fredener Musiktage

16.07. – 24.07.2016
„Bella Italia“

Komponistenportrait: Daniele Ghisi
Ausstellung: Fabio Calvetti „Passione italiana“

16.07.2016 Zehntscheune
Combattimento Amsterdam

Violine solo: Adrian Adlam

Oboe: Bram Kreeftmeijer
Violine: Qirine von Hoek, Reinier Reijnoud, Johan Olof, Marijke van Kooten
Viola: Marjolein Dispa
Violoncello: Wouter Mijnders
Kontrabass: Erik Olsman
Chitarrone: Sören Leupold
Cembalo: Pieter Dirksen

Agostino Steffani, Ouverture zu „Orlando generoso“
Alessandro Marcello, Konzert für Oboe und Orchester d-moll
Francesco Durante, Sonata per Clavicembalo „Quattro stagione dell’Anno“ bearbeitet für Streicher
Antonio Vivaldi, Sinfonia e-moll RV 134
Antonio Vivaldi, „Le quattro stagione“ Konzerte für Violine, Streicher und Basso continue

17.07.2016 Zehntscheune
Kinder- und Familienkonzert

Combattimento Amsterdam
Violine solo: Adrian Adlam
Moderation: Malte Arkona
Konzept: Juri Tetzlaff

Antonio Vivaldi, „Die vier Jahreszeiten“ für Solovioline und Streicher

17.07.2016 Zehntscheune
camerata freden

Flöte: Sabine Reynaud
Violine: Kathrin Rabus
Viola: Dagmar Ondracek
Violoncello: Wen-Sinn Yang
Klavier: Michael Schäfer

Agostino Steffani, Ouverture zu „Orlando generoso“
Luigi Boccherini, Quartett D-Dur op. 5 Nr. 1 für Flöte, Violine, Viola und Violoncello
Fabio Vacchi, „Repiri“ für Violine solo
Giovanni Battista Viotti, Quartett Nr. 2 e-moll für Flöte, Violine, Viola und Violoncello
Leone Sinigaglia, „Humoreske“ op. 16 für Violoncello und Klavier
Luciano Berio, „Sequenza“ 1 für Flöte solo
Ermanno Wolf-Ferrari, Klaviertrio Nr. 1 D-Dur op. 5

19.07.2016 Zehntscheune
Opernabend

Sopran: Lavinia Dames
Tenor: Christopher Hutchinson
Bariton: Samuel Hasselhorn
Klavier: Boris Kusnezow

Arien, Duette und Terzette aus:
Wolfgang Amadeus Mozart, le Nozze di Figaro
Wolfgang Amadeus Mozart, Cosi fan tutte
Gaetano Donizetti, Elisir d’amore
Gaetano Donizetti, Don Paquale
Gioacchino Rossini, Il Barbiere di Siviglia
Giuseppe Verdi, Rigoletto
Giacomo Puccini, Gianni Schicchi

20.07.2016 Zehntscheune
camerata freden

Klarinette, Bassklarinette: Thorsten Johanns
Viololine: Adrian Adlam
Klavier: Thomas Hell
Live-Elektronik: Daniele Ghisi

Ottorino Respighi, Notturno für Klavier solo Sonate in h-moll für Klavier und Violine
Ottorino Respighi, Sonate in h-moll für Klavier und Violine
Daniele Ghisi, „269 steps away from you (269 steps away from me)“ (Auftragswerk & Uraufführung)
Nicolò Paganini / Nathan Milstein, Paganiniana für Viloline solo
Nicolò Paganini, Cantabile für Klavier und Violine
Franco Donatoni, Clair zwei Stücke für Klarinette solo
Gian Carlo Menotti, Trio für Klarinette, Viloline und Klavier

21.07.2016 Kirche Peter und Paul, Wetteborn
Il suono dell’Amore

Viola d’amore: Valerio Losito
Cembalo: Federico del sordo

Domenico Scarlatti, Sonata K 90 in d-moll
Attilio Arriosti, Sonata ottava in D-Dur aus „Recuel de pièces de viola d’amour“
Attilio Arriosti, Lezione seconda in D-Dur aus „Cantates and a collection of lessons for the viol d’amore“
Domenico Scarlatti, Sonata K 77 in d-moll
Anonymus, Partita in D-Dur für Viola d’amore solo
Giuseppe Colombo, Variationen über eine Sarabande für Viola d’amore solo
Joseph de Herrado, Sonata II in D-Dur de „Sonatine a solo per violini di V corde per divertimento del Sig. D. Carlo Broschi Farinelli“
Domenico Scarlatti, Sonata K 89 in d-moll

22.07.2016 FAGUS-Werk, Alfeld
Luxembourg Brass Quintet

Trompete: Adam Rixer, Niels Vind
Horn: Kristina Mascher-Turner
Posaune: Leon Ni
Tuba: Csaba Szaley
Schlagzeug, Moderation: Benjamin Schäfer

Alessandro Orologio, Intrada II in F-Dur für Blechbläserquintett und Schlagzeug
Corrado Maria Saglietti, Impressioni für Blechbläserquintett
Giovanni Gabrieli, Canzona per Sonare Nr. 4 in G-Dur für Blechbläserquintett
Antonio Vivaldi / Johann Sebastian Bach, Concerto RV 565 op. 3 Nr. 11, BWV 596 in c-moll bearbeitet für Blechbläserquintett
Luciano Berio, Call für Blechbläserquintett
Giovanni Gabrieli, Canzona e Sonata per Sonar con ogni Sorte de Instrumenti in c-moll bearbeitet für Blechbläserquintett
Kerry Turner, „Ricochet“ für Blechbläserquintett

23.07.2016 Zehntscheune
Quartetto di Cremona

Violine: Cristiano Gualco, Paolo Andreoli
Viola: Simone Gramaglia
Violoncello: Giovanni Scaglione

Wolfgang Amadeus Mozart, Streichquartett Nr. 1 G-Dur „Lodi“ KV 80
Luigi Boccherini, Streichquartett C-Dur op. 2 Nr. 6 G 164
Daniele Ghisi, „Come di tempeste“ für Streichquartett
Hugo Wolf, Italienische Serenade für Streichquartett
Ottorino Repighi, Streichquartett D-Dur

23.07.2016 Zehntscheune
Nachtkonzert Jazz

Klavier: Enrico Pieranunzi

24.07.2016 Zehntscheune
camerata freden

Trompete: Adam Rixer
Violine: Jan Regulski, Edward Daniel
Viola: Christine Townsend
Violoncello: Marc Froncoux
Klavier: Stephen Robbings

Luigi Boccherini, Klavierquintett C-Dur op. 57 Nr. 6
Alessandro Marcello, Konzert für Trompete und Streicher c-moll
Allen Vizzutti, „Cascades“ für Trompete solo
Giacomo Puccini, „Crisantemi“ für Streichquartett
Claudio Monteverdi, Vier Madrigale aus dem ersten Madrigalbuch bearbeitet für Trompete und Streichquartett
Ottorino Repighi, Klavierquintett f-moll P 35


27. Internationale Fredener Musiktage

22.07. – 30.07.2017
„Fredener Musiktage, kein Thema!“
Komponistenportrait:
Tansy Davies
Ausstellung: Alain Bonnefoit

22.07.2017 Zehntscheune
Vernissage & Musik

Das junge Freden Quartett
Violine: Byron Adlam, Louisa Adlam
Viola: Charlotte Köster
Violoncello: Moritz Krüger

Joseph Haydn, Streichquartett F-Dur op. 2 Nr. 4

22.07.2017 Zehntscheune
camerata freden

Violine, Sprecher: Adrian Adlam
Violine: Edward Daniel
Viola: Ulrich Eichenauer
Violoncello: Lionel Handy
Klavier: Thomas Hell

Georg Friedrich Händel / Johan Halvorsen, Passacaglia für Violine und Viola
Alan Ridout, Ferdinand der Stier für Violine solo und Sprecher
Franz Schubert, Streichtrio B-Dur D 581
Johannes Brahms, Klavierquintett f-moll op. 34

23.07.2017 FAGUS-Werk, Alfeld
Matinée – Die schöne Magelone

Bariton: Tobias Berndt
Sprecher: Martin Aselmann
Klavier: Boris Kusnezow

Johannes Brahms, Liederzyklus „Die schöne Magelone“

23.07.2017 Zehntscheune
vienna clarinet connection

Klarinette: Helmut Hödl, Rupert Fankhauser
Bassetthorn: Hubert Salmhofer
Bassklarinette: Wolfgang Kornberger

Percy Aldrige Grainer, Molly On The Shore
Alexander Kukelka, Czernowitzer Skizzen Nr. 2, 3 und 5
Felix Mendelssohn Bartholdy, Scherzo aus der Schauspielmusik zu „Ein Sommernachtstraum“
Helmut Hödl, Quartett Nr. 2
Traditionell, Beautyful Milka
Hubert Salmhofer, O Bijav
Franz Schubert, Impromtu Nr. 2 Es-Dur
Tscho Theissing, Duna Lied
Helmut Hödl, A Tribute To Itchy Fingers

25.07.2017 Zehntscheune
Acelga Quintett

Klarinette: Julius Kirchner
Fagott: Antonia Zimmermann
Horn: Amanda Kleinbart
Flöte: Hanna Mangold
Oboe: Sebastian Poyault

Gioacchino Rossini, Ouverture zur Oper „Der Barbier von Sevilla“
Josef Bohuslav Foerster, Bläserquintett D-Dur op. 95
Alexander von Zemlinsky, „Humoreske“ für Bläserquintett
Luciano Berio, Opus Number Zoo
Samuel Barber, Summer Music für Bläserquintett
György Ligeti, Sechs Bagatellen für Bläserquintett

26.07.2007 Zehntscheune
Thelonious Monk: Genius of Modern Music – zum 100. Geburtstag

camerata freden

Violine: Adrian Adlam
Klavier: Hans Koller
Kontrabass, Trompete: Percy Pursglove
Altsaxophon: John O’Gallagher

Thelonious Monk, Off Minor / Ruby, My Dear / Theonious / Monk’s Mood / Introspection / Round Midnight / Skippy / Well You Needn’t / In Walked Bud
Arnold Schönberg, Fragment eines Klavierstücks op. 33B Trio-Bearbeitung
Arnold Schönberg, Serenade für Klarinette, Bassklarinette, Mandoline, Gitarre, Geige, Bratsche, Violoncell und einer tiefen Männerstimme op. 24 Trio-Bearbeitung
Anton Webern, Fünf Kanons für hohen Sopran, Klarinette und Bassklarinette op. 16 Trio-Bearbeitung
Hans Koller, Re-invention for George Russel

27.07.2017 Zehntscheune
Kinder- und Familienkonzert

camerata freden mit Bundespreisträgern Jugend Musiziert
Violine: Veronika Rädler, Katja Maderer
Viola: Sophie Kiening
Violoncello: Clara Eglhuber
Kontrabass: Max Bäumler
Schlagzeug: Klaus Brettschneider

Acelga Quintett
Klarinette: Julius Kirchner
Fagott: Antonia Zimmermann
Horn: Amanda Kleinbart
Flöte: Hanna Mangold
Oboe: Sebastian Poyault

Sprecher: Stefan Wilkening

Sergej Prokofjew, Peter und der Wolf

27.07.2017 Kirche St. Martin Wrisbergholzen
Errette mich von den Einhörnern!

Luther im Original

Sprecher: Michael Trischen
Tenor: Robert Sellier

lautten compagney BERLIN
Blockflöte: Martin Ripper
Posaune: Alexander Brungert
Viola da Gamba: Annette Rheinfurth
Laute: Hans-Werner Apel
Laute: Stephan Rath
Percussion: Peter A. Bauer

Konzept und Idee: Wolfgang Katschner
Text-Einrichtung: Christian Filips

Martin Luther (1483–1546) / Johann Walter (1496–1570), Nun freut euch lieben Christen gmein
1. Luther oder Luder?
Anonymus, Tanz aus dem Cancionero Musical de Palacio
Francisco de la Torre (um 1460–um 1504), Alta, La Spagne
Johann Walter, Wach auf, du deutsches Land
2. Der Brief an Hänschen
Ludwig Senfl (um 1490–1543), Im Bad woll’ wir recht fröhlich sein
3. Frau Musica (spricht)
Traditionell, Lob und Preis der himmlischen Kunst Musica
4. Die Klageschrift der Vögel zu Wittenberg
Traditionell, Der Gutzgauch auf dem Zaune saß
Melchior Vulpius (um 1570–1615), Die beste Zeit im Jahr ist mein
5. Sermon vom Handel
Traditionell, Ein fein Lied vom Geld
Michael Praetorius (1571–1621), Ein feste Burg
6. Nicht Lese-, sondern Lebeworte
Ludwig Senfl, Ach Elslein, liebes Elslein mein
7. Herr Käthe und das eheliche Leben
Ludwig Senfl, Es hett ein Biedermann ein Weib
Anonymus, Tourdion
8. Der Reliquien-Spott
Antonio de Cabezón (1510–1566), Pavana con su glosa
Traditionell, Nun treiben wir den Bapst hinaus
9. Hexen, Teufel, Traurigkeit
Ludwig Senfl, Ein alt bös Weib
10. Errette mich von den Einhörnern!
David Köler (1532–1565), Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?
11. Friss, Tod, friss!
Martin Luther, Mitten wir im Leben sind
Martin Luther/ Johann Walter, Nun freut euch lieben Christen
gmein
Hans Neusidler (um 1508–1563), Der Königin Tanz

28.07.2017 Kirche Mariä Geburt, Winzenburg
Kathedraljugendchor Trier

Sopran solo: Christina Elting, Maria Melts, Ruth Michael
Orgel: Ulrich Krupp
Leitung: Thomas Kiefer

Werke von:
Felix Mendelssohn Bartholdy, Anton Bruckner, Thomas Jennefelt, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Knut Nystedt, Ola Gjeilo, Norman Luboff, Urmas Sisak, Jaakko Mäntyjärvi, John Cage, Max Reger, Claudio Monteverdi, Johann Hermann Schein, Antonio Vivaldi, Wolfgang Amadeus Mozart, Charles Villiers Stanford und Bàra Grimsdottìr

29.07.2017 Zehntscheune
Armida Quartett

Violine: Martin Funda, Johanna Staemmler
Viola: Teresa Schwamm
Violoncello: Peter-Philipp Staemmler

Wolfgang Amadeus Mozart, Streichquartett B-Dur KV 458 „Jagdquartett“
Marko Nikodijecic, „tiefenrausch“ Streichquartett Nr. 1
Felix Mendelssohn Bartholdy, Streichquartett f-moll op. 80

29.07.2017 Zehntscheune
Nachtkonzert Jazz

Klavier: Hans Koller
Altsaxophon: John O’Gallagher
Kontrabass: Percy Pursglove
Schlagzeug: Gene Calderazzo

29.07.2017 Hotel Steinhoff
Jamsession

Altsaxophon: John O’Gallagher
Kontrabass: Percy Pursglove
Schlagzeug: Gene Calderazzo
Violine: Adrian Adlam
Euphonium: Hans Koller

30.07.2017 Zehntscheune
camerata freden

Leitung:Adrian Adlam
Violine: Edward Daniel, Maciej Frajczyk, Christine Townsend, Helen Paterson, Catherine Lawlor, Patrycja Mynarska, Hwa-Won Rimmer, Anne Harer, Gayané Grigoryan, Christoph Heidemann, Helena C. Moore
Viola: Martin Moriarty, Carlos Delgado Antequera, Lydia Handy, Laura Hovestadt
Violoncello: Lionel Handy, Nicola Heinrich, Oliver Mascarenhas
Kontrabass: Ilka Emmert, Eunseon Jang

Jelena Firssowa, „Leaving“ für Streichorchester op. 35
Tansy Davies, „Dune of Footprints“ für Streichorchester (Auftragswerk & Uraufführung)
Michael Finnissy, „Fredener Lieder“ für Streichorchester
Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Streicherserenade C-Dur op.48


28. Internationale Fredener Musiktage

21.07. – 29.07.2018
„MUSIQUE DE LUX, musikalische Schätze aus Luxemburg“
Komponistenportrait:
Pascal Schumacher
Ausstellung: Fernand Bertemes

21.07.2018 Zehntscheune
camerata freden

Vibraphon: Pascal Schumacher
Violine: Adrian Adlam, Hwa-Won Rimmer
Viola: Laura Hovestadt
Violoncello: Benjamin Kruithof
Kontrabass: Ilka Emmert
Klavier: Thomas Hell

Arnold Schönberg,“Verklärte Nacht“ op. 4 in der Fassung für Klaviertrio
Franz Schubert, Fantasie für Violine und Klavier C-Dur D 934
Lou Koster, „Pour un Sourire“ und „Soir d’été“ für Streichquintett
Pascal Schumacher, „The Freden Suite“ für Vibraphon und Streichorchester (Auftragswerk & Uraufführung)

22.07.2018 FAGUS-Werk, Alfeld
Matinée – Kreisler Quartett

Violine: Haoxing Liang, Silja Geirhardsdorrir
Viola: Nora Romanoff-Schwarzberg
Violoncello: Niall Brown

Ludwig van Beethoven, Streichquartett Nr. 4 c-moll op. 18
Laurent Menager, Streichquartett A-Dur op. 1
Ludwig van Beethoven, Streichquartett Nr. 11 f-moll op. 95

22.07.2018 Zehntscheune
Luxembourg Philharmonic Brass Quintet

Trompete: Adam Rixer, Simon van Hoecke
Horn: Leo Halsdorf
Posaune: Leon Ni
Tuba: Csaba Szalay

Jean-Joseph Mouret, Rondeau
Giles Farnaby, Fancies, toys & dreams
Johann Sebastian Bach, Praeludium BWV 880
Laurent Menager, Sur la Montagne op. 35 für Horn und Harmonieorchester bearbeitet für Bläserquintett
Thorvald Hansen, Blechbläserquintett
Claude Debussy, La fille aux cheveux de lin
Iven Boumans, Metal Overture
Viktor Evald, aus dem Quintett Nr. 3, Allegro moderato
Thomas „Fats“ Waller, Aint’t Misbehaving
Paul Nagle, Jive for Five

24.07.2018 Zehntscheune
Schlagzeugsoloabend Christoph Sietzen

Schlagzeug: Christoph Sietzen

Emmanuel Séjourné, „Attraction“ Fassung für Marimbaphon, Vibraphon und Tonband, Kuzfassung
Emmanuel Séjourné, Prelude für Solo Marimba
Christoph Sietzen, Snare Drum Improvisation
Arvo Pärt, „Variationen zur Gesundung von Arinuschka“ Fassung für Marimba
Alexander Mullenbach, Country Music
Michio Kitazume, Side by Side
Ivan Boumans, The Cloth Variations on a Spanish Folk Song
Johann Sebastian Bach, Chaconne, aus der Partita für Violine solo Nr. 2 d-moll BWV 1004
Iannis Xenakis, „Rebonds A & B“ für Schlagzeug solo

25.07.2018 Zehntscheune
KammerMusekVeräin Lëtzebuerg

Flöte: Markus Brönnimann
Klarinette: Sèbastien Duguet
Fagott: Audrey-Anne Hetz
Horn: Leo Halsdorf
Violine: Fabian Perdichizzi
Violoncello: Niall Brown
Klavier: Béatrice Rauchs
Schlagzeug: Victor Kraus

Gioacchimo Rossini, Sonate Nr. 4 B-Dur für Flöte, Klarinette, Fagott und Horn
Georges Lentz, „Nguurraa“ für Klarinette, Violine Viloncello, Klavier und Schlagzeug, reduzierte Fassung (Uraufführung)
Marcel Reuter, „Mezza Voce“ für Flöte, Klarinette, Violine Violoncello, und Klavier
Louis Spohr, Septett a-moll op. 147 für Flöte, Klarinette, Fagott, Horn, Violine, Violoncello, und Klavier

26.07.2018 Zehntscheune
Märchenkonzert für Kinder

Erzähler: Simon Stierle
Klarinette: Michael Heitzler
Violine: Gayané Grigoryan
Violoncello: Lionel Handy
Schlagzeug und Konzeption: Klaus Brettschneider

„Böser Wolf versus flinker Hase“ zwei Geschichten von Aesop, Musik von David Mullikin, Animationsfilm von David Leick-Burn

26.07.2018 Zehntscheune
Klavierabend

Klavier: Jean Muller

Johann Sebastian Bach, „Goldberg-Variationen“ BWV 988
Claude Debussy, Prélude Nr. 10 „La Cathédrale engloutie“
Alexander Müllenbach, Klavierstück für JM
Jean Muller, Hommage to Edvard Grieg
György Ligeti, Klavieretüde Nr. 13
Franz Liszt, Après une Lecture du Dante, Fantasia quasi Sonata

27.07.2018 Zehntscheune
United Instruments of Lucilin

Violine: André Pons-Valdès
Viola: Manuel Visser
Violoncello: Jean-Philippe Martignoni
Klavier: Pascal Meyer
Saxophon: Olivier Sliepen
Schlagzeug: Laurent Warnier

Johann Sebastian Bach, Aria aus „Goldberg-Variationen“ BWV 988 bearbeitet für Streichertrio
Betsy Jolas, Ètudes aperçues für Vibraphon und fünf Kuhglocken
Johann Sebastian Bach, Canone alla Nona
Catherine Kontz, Iceland Spar für Violine, Saxophon, Klavier und Schlagzeug
Johann Sebastian Bach, Canone alla Sesta
Camille Kerger, Wish für Sopransaxophon
Johann Sebastian Bach, Canone all‘ Unisono
Toshio Hosokawa, Duo für Violine und Violoncello
Johann Sebastian Bach, Canone alla Quarta
Tigran Mansurian, Lachrymae für Violine und Sopransaxophon
Johann Sebastian Bach, Canone alla Terza
Donnacha Dennehy, Bulb für Violine, Cello und Klavierabend

28.07.2018 Kirche St. Georg
Artemandoline & Nuria Rial

Sopran: Nuria Rial
Bandurrias, Barockmandoline: Juan Carlos Muñoz, Mari Fe Pón
Barockgitarre: Manuel Muñoz
Mandola, Mandolone, Barockmandoline: Alla Tolkacheva
Violoncello: Oleguer Aymymí
Violone, Bass: Jean-Daniel Hao
Cembalo: Jean-Christoph Leclére

Evaristo Felice dall’Abaco, Concerto a più instrumenti op. 5 Nr. 6
Georg Friedrich Händel, Aria „No se enmendará jamás“ aus Cantata spagnuola HWV 140
Anonym, Marizápalos
Nicola Matteis, Ciaccona aus „Ayrs for Violin“
Antonio Maria Bononcini, Aria „La conquista del vello d’oro“ aus La conquista del vello d’oro
Antonio Caldara, Aria „Ah se toccasse a me“ aus Il Giuoco del quadriglio
Giuseppe Antonio Berescianello, Sinfonia op. 1 Nr. 5
Lucas Ruis de Ribayaz, Spanische Barocktänze
Anonym, Zwei katalanische Lieder
Federico Garcdia Lorca, Tres canciones populares
Gaspar Sanz, Graduque
Giovanni Pasiello, Aria „Rien ne peut calmer ma peine“ aus Il barbiere di Siviglia
Antonio Maria Bononcini, Aria „Non so, se più mi piace per fede o per belta“ aus Griselda
Anonym: Folias

28.07.2018 Zehntscheune
Nachtkonzert Porgy & Bess

Vibraphon: Pascal Schumacher
Violine: Nicolas Dautricourt
Kontrabass: Knut-Erik Sundquist

29.07.2018 Zehntscheune
camerata freden

Violine: Adrian Adlam, Edward Daniel
Viola: Marjolein Dispa, Walter Küssner
Violoncello: Ulrikke Henninen, Lionel Handy
Klavier: Thomas Hell

Arnold Schönberg, „Verklärte Nacht op. 4 für Streichsextett
Jules Krüger, „Melancolie“ für Violoncello und Klavier
Antonin Dvořák, Klavierquintett A-Dur op. 81


29. Internationale Fredener Musiktage

20.07. – 28.07.2019
Streichquartettfest und Bläserglanz
Komponistenportrait:
Marko Nikodijevic
Ausstellung: William Himo
Artist in Residence: Matthias Höfs

20.07.2019 Zehntscheune
camerata freden

Trompete: Simon van Hoecke
Violine: Adrian Adlam, Edward Daniel
Viola: Yuko Inoue
Violoncello: Lionel Handy
Kontrabass: Ilka Emmert
Klavier: Thomas Hell

Sergej Prokofjew, Sonate für zwei Violinen op. 56
Camille Saint-Saens, Septett Es-Dur op. 65 für Trompete, 2 Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier
Gabriel Fauré, Klavierquintett Nr. 2 c-moll op. 115

21.07.2019 FAGUS-Werk, Alfeld
Matinée – Armida Quartett

Violine: Martin Funda, Johanna Staemmler
Viola: Teresa Schwamm
Violoncello: Peter-Philipp Staemmler

Wolfgang Amadeus Mozart, Streichquartett Nr. 14 G-Dur KV 387
Marko Nikodijevič, 2. Streichquartett (Auftragswerk & Uraufführung)
Giuseppe Verdi, Streichquartett e-moll

21.07.2019 Zehntscheune
Trombone Unit Hannover

„RaumKlänge“

Posaune: Angelos Kritikos, Frederic Belli, Karol Gajda, Lars Karlin, Mareusz Dwulecki, Michael Zühl, Tomer Maschojowski, Larissa Henninge

Anonym; Drei mittelalterliche Tänze
Giovanni Gabrieli, Sonata pian e forte
Hans Leo Hassler, Laudate Dominum
Hildegard von Bingen, Improvisation über Gregorianische Gesänge
Sergej Prokofjew, Suite aus „Romeo und Julia“
Derek Bourgeois, Scherzo Funèbre op. 86
Jan Bark / Folke Rabe, Bolos für vier Posaunen
Tielman Susato, Acht Tänze aus „Danserye“

23.07.2019 Zehntscheune
Kuss Quartett

Violine: Jana Kuss, Oliver Wille
Viola: William Cohen
Violoncello: Mikayel Hakhnazaryan

Ludwig van Beethoven, Streichquartett Nr. 18 B-Dur op. 18 Nr. 4
Aribert Reimann, Sieben Bagatellen für Streichquartett
Ludwig van Beethoven, Streichquartett Nr. 13 B-Dur op. 130

24.07.2019 Zehntscheune
Matthias Höfs & camerata freden

Trompete: Matthias Höfs
Violine: Adrian Adlam, Edward Daniel
Viola: Yuko Inoue
Violoncello: Lionel Handy
Kontrabass: Ilka Emmert
Klavier, Cembalo: Stephen Robbings

Giuseppe Tartini, Konzert D-Dur für Trompete, Streicher und Basso continuo
Antonin Dvořák, Dobnosti op. 75a Terzett für zwei Violinen und Viola
Wolfgang Amadeus Mozart, Trio Es-Dur KV 498 „Kegelstatt-Trio“ bearbeitet für Trompete, Viola und Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart, Quartett KV 160 bearbeitet für Trompete und Streichtrio
Bohuslav Martinů, „Variationen über ein slowakisches Thema“ H. 378 für Violoncello und Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart, Ouvertüre zur Oper Entführung aus dem Serail“ bearbeitet für Trompete, Streichtrio und Klavier

25.07.2019 Kirche St. Nicolei, Alfeld
Triokonzert „Hommage à Bach“

Trompete: Matthias Höfs
Flöte: Ulrike Höfs
Orgel: Christian Schmitt

Georg Philipp Telemann, Triosonatec-moll TWV 42:C2
Wilhelm Friedemann Bach: Sonate e-moll für Flöte und Orgel
Johann Sebastian Bach, Toccata und Fuge d-moll BWV 565
Johann Sebastian Bach / Antonio Vivaldi, Konzert D-Dur BWV 972 nach Vivaldi Violinkonzert RV 230
Georg Philipp Telemann, Concerto a tre TWV 42:F14
Arcangelo Corelli, Variationen über La Folia für Flöte solo
Robert Schumann, Fuge Nr. 1 über BACH op. 60
Johann Sebastian Bach, Doppelkonzert d-moll BWV 1060

26.07.2019 Kirche St. Martin Wrisbergholzen
Festkonzert 1000 Jahre Wrisbergholzen

Salaputia Brass Quintett

„Le Coq & The Eagle – A Brass Menagerie“

Trompete: Peter Dörpinghaus, Lukas Reiß
Horn: Felix Baur
Posaune: Philip Pineda Resch
Tuba: Joel Zimmermann

Paul Dukas, Fanfare zu“La Peri“
Jean-Philippe Rameau, Dardanus Suite
Claude Debussy, „Golliwog’s Cake-Walk“ aus „Children’s Corner“
André Lafosse, Suite Impromtu
Peter Dörpinghaus, Ouvertüre über ein Thema des Frankfurter Flughafens
John Cheetham, A Brass Menagerie
Peer Markusson, Melting Sounds
George Gershwin, Suite über G. Gershwin

27.17.2019 Zehntscheune
„Vier gewinnt“ Kinder- und Familienkonzert

Aris Quartett

Violine: Anna Katharina Wildemuth, Noémi Zipperling
Viola: Caspar Vinzens
Violoncello, Moderation: Lukas Sieber

27.07.2019 Zehntscheune
Aris Quartett

Violine: Anna Katharina Wildemuth, Noémi Zipperling
Viola: Caspar Vinzens
Violoncello, Moderation: Lukas Sieber

Joseph Haydn, Streichquartett B-Dur op. 76/4 “Sonnenaufgang“
Felix Mendelssohn Bartholdy, Streichquartett a-moll op. 13
Johannes Brahms, Streichquartett Nr. 1 c-moll op. 51/1

28.07.2019 Zehntscheune
camerata freden

Horn: Amanda Kleinbart
Violine: Adrian Adlam, Edward Daniel
Viola: Yuko Inoue
Violoncello: Lionel Handy
Klavier: Thomas Hell

Ludwig van Beethoven, Sonate für Violine und Klavier A-Dur op. 47 „Kreutzersonate“
Alexander Glasunow, Serenade Nr. 2 F-Dur für Horn und Streichquartett
Wolgang Amadeus Mozart, Quintett Es-Dur KV407 für Horn, Violine, zwei Bratschen und Violoncello