Programm 2024

Sa · 27. Juli 2024 · 18:00 Uhr
Vernissage zur Ausstellung Bernardino Toppi und Manuel Díez Rollán

Werkeinführung von Manuel Donato Díez zur Ausstellung der Bilder von Bernardino Toppi und der Skulpturen von Manuel Díez Rollán.

KartenPreise: Eintritt frei!
Sa · 27. Juli 2024 · 19:00 Uhr
camerata freden

J.S. Bach – Drei dreistimmige Inventionen, bearb. für Streichtrio (1723)
Richard Strauss – „Till Eulenspiegel einmal anders“, op. 28
Grotesque musicale für fünf Instrumente, Arr. von Franz Hasenoehrl

Franz Schubert – Oktett F-Dur D 803 (1824)

So · 28. Juli 2024 · 17:00 Uhr
Ensemble Quinton
Ensemble Quinton

Franz Danzi – Holzbläserquintett g-moll (1821)
Paul Hindemith – Kleine Kammermusik (1922)
Maurice Ravel – Le Tombeau de Couperin (1919)
bearbeitet für Holzbläserquintett von Mason Jones

Alexander Zemlinsky – Humoreske
Carl Nielsen – Holzbläserquintett op. 43 (1922)

Anschließend Grillfete!

Mo · 29. Juli 2024 · 15:00 Uhr
Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Deutscher Silhouetten-Animationsfilm von 1926
Regie und Drehbuch: Lotte Reiniger
Produktion: Louis Hagen
Musik: Wolfgang Zeller
Länge: 66 Minuten

Mo · 29. Juli 2024 · 19:00 Uhr
Metropolis

Deutscher Spielfilm von 1926
Regie: Fritz Lang
Produzent: Erich Pommer
Drehbuch: Thea von Harbou
Musik: Gottfried Huppertz

Di · 30. Juli 2024 · 19:00 Uhr
Ensemble BachWerkVokal Salzburg

Werke für Vokal- und Instrumentalensemble von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Arnold Schönberg sowie eine kollektive Improvisation auf einen Text von Anja Bachl

KartenPreise: 27€ / 25€ / 15€ · Tickets bestellen
Mi · 31. Juli 2024 · 19:00 Uhr
camerata freden

Carl Czerny – Premier Grand Trio für Violine, Horn und Klavier (1827)
Huw Watkins – Horntrio
Johannes Brahms – Horntrio Es-Dur op. 40

Do · 1. August 2024 · 18:00 Uhr
Komponistenportrait Sven-Ingo Koch

Der Komponist Sven-Ingo Koch und der Autor Jan Wagner im Gespräch mit Adrian Adlam.

KartenPreise: Eintritt frei!
Do · 1. August 2024 · 19:00 Uhr
Heikko Deutschmann | Ulf Schneider | Jan Philip Schulze

HOMO BULLA

»Der Mensch ist eine Seifenblase«

Der Geist der Zwanzigerjahre aus fünf Jahrhunderten.

Mit Texten von A. Gryphius, M. Opitz, v. Hofmannswaldau, J. Swift, H.
Heine, G. Büchner, E. Mörike, F. Freiligrath und Th. Mann.

Musik von J.S. Bach, F. Mendelsohn, F. Schubert, B. Bartók und Igor Strawinsky

Sowie der Uraufführung „Aus heiterstem Himmel. Ein Meladrom“ von Sven-Ingo Koch nach einem Text von Büchnerpreisträger Jan Wagner – als 36. Auftragswerk der Internationalen Fredener Musiktage.

Fr · 2. August 2024 · 19:00 Uhr
LeipJAZZig-Orkester

„Die jazzigen Zwanziger“

Duke Ellington (1899-1974) „It Don’t Mean a Thing (If It Ain’t Got That Swing)” (1931)
Bearbeitung: Stephan König

George Gershwin (1898-1937) „I got ‚fascinating‘ rhythm“ (1929)
Bearbeitung: Stephan König

George Gershwin (1898-1937) „Rhapsody in Blue“ (1924)
Bearbeitung: Stephan König

Hanns Eisler (1898-1962) „Suite für Orchester“ (1929/31)
Jazz-Bearbeitung: Stephan König

Stephan König (*1963) „Sieben Arten den Regen zu beschreiben – Hommage á Hanns Eisler“

KartenPreise: 27€ / 25€ / 15€ Kombiticket 2.8.24 32€ / 30€ / 20€ · Tickets bestellen
Fr · 2. August 2024 · 22:00 Uhr
Historical Swing Dance Orchestra

Swing, Charleston, Ragtime: Das gibt es im Ballsaal des Hotels Steinhoff vom Historical Swing Dance Orchestra nicht nur zu hören, sondern auch Tanzfreudige kommen an diesem Abend voll auf ihre Kosten beim Swing Dancefloor.

KartenPreise: 10€ / 8€ / 5€ Kombiticket 2.8.24 32€ / 30€ / 20€ · Tickets bestellen
Sa · 3. August 2024 · 19:00 Uhr
Salome Kammer | Maria Reiter

Lieder u.a. von Mischa Spolianski, Oscar Straus, Paul Abraham, Eric Hein, Friedrich Hollaender, Paul Strasser, Kurt Weill, Eric Satie, George Gershwin und Glen Miller

So · 4. August 2024 · 17:00 Uhr
camerata freden

Frederik Delius – Violinsonate Nr. 2 C-Dur (1923)
Frank Martin – „Pavane Couleur du Temps“ für Streichquintett (1920)
Frank Martin – Klavierquintett f-moll (1919)

Di · 6. August 2024 · 15:00 Uhr
Orchester im Treppenhaus